Buss Capital schließt Hollandfonds

899432e5402bad62.geld_geben.jpg
© Joachim Wendler - Fotolia.com

Die Buss Capital GmbH & Co. KG, Emissionshaus aus Hamburg, hat den „Buss Immobilienfonds 3“ vollständig platziert. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Der Fonds war rund drei Monate im Vertrieb. 475 Anlegerinnen und Anleger beteiligten sich mit einem Eigenkapital von rund 13,3 Millionen Euro an dem Büroneubau “De Landdrost” in der niederländischen Stadt Almere, der langfristig an einen Hochschulträger vermietet ist. Das Buss-Immobilienteam bereitet derzeit einen Nachfolgefonds vor.

Bislang hat Buss Capital nach eigenen Angaben 29 Publikumsfonds und Privatplatzierungen aufgelegt, in die rund 23.000 Anleger ca. 680 Millionen Euro investiert haben. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf ca. 1,8 Milliarden Euro.

www.buss-capital.de