BGV: Weiterhin sehr gutes Assekurata-Rating

Foto: © Sabphoto - fotolia.com

Nach dem Vollzug der Verschmelzung der Badischen Allgemeinen Versicherung AG (BadAIIg) hält Assekura­ta das sehr gute Unternehmensrating (A+) der BGV-Versicherung AG (BGV AG) unverändert aufrecht.

(fw/rm) Die Geschäftsleitungen der BGV AG und der BadAIIg haben sich darauf verständigt, die BadAIIg rückwirkend zum 01.01.2016 mit der BGV AG zu verschmelzen. Durch den zugrunde liegenden Verschmelzungsvertrag überträgt die BadAIIg ihr Vermögen als Ganzes auf die BGV AG. “Zum Zeitpunkt der Ratingerstellung waren die Verschmelzungspläne be­ reits öffentlich bekannt”, erklärt der leitende Analyst Lars Heermann. “Daher haben wir die resultierenden Effekte bereits intensiv geprüft und in die Entscheidungstindung des Rating-Komitees einfließen lassen.” Das am 28.07.2016 veröffentlichte Rating der BGV AG behält somit auch unter den neuen Gegebenheiten unverändert Gültigkeit. “Unser Ratingverfahren basiert auf der Vorgabe, dass ein Rating auch un­ terjährig überprüft wird, wenn Markt- oder Unternehmensverhältnisse dazu Anlass geben”, erläutert Assekurata-Geschäftsführer Dr. Reiner Will. “So soll der Verbraucher stets ein aktuelles Bild des gerateten Unternehmens erhalten.” Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH führt ausschließlich Rating-Verfahren durch, bei denen die Vertreter der gerateten Einheit der Agentur einen schriftlichen Auftrag zur Erstellung des Ratings gegeben haben (beauftragte Ratings). (rm)

www.assekurata.de