200.000er-Marke unterschritten

Die Zahl der Versicherungsvermittler entwickelt sich weiter rückläufig / Foto: © watoson - stock.adobe.com

Die Zahl der Versicherungsvermittler ist weiterhin rückläufig. Nun wurde auch die Grenze von 200.000 Vermittlern unterschritten. Vor allem die Zahl der Ausschließlichkeitsvermittler geht rapide zurück.

Laut aktuellem Vermittlerregister der IHK waren zum 1. April in Deutschland 199.961 Versicherungsvermittler registriert, ca. 12.000 weniger als noch vor einem Jahr. Der Rückgang ist vor allem auf die gebundenen Versicherungsvertreter zurückzuführen: Deren Zahl hat sich binnen eines Jahres um gut 11.000 auf 119.978 verringert. Die beiden nächstgrößeren Gruppen Versicherungsvertreter mit Erlaubnis, (knapp 30.000) und Versicherungsmakler (ca. 47.000), sind hingegen weitgehend konstant geblieben. (ahu)