So hat Dextro ImmoZins 01 geratet

Foto: © pichetw - stock.adobe.com

Anfang des Jahres hat Moneywell mit ImmoZins Nr. 01 sein erstes Immobilien-Crowdinvesting gestartet. Die Anlage hat nun vom Analysehaus Dextro Analyse eine positive Bewertung erhalten.

Laut Dextro ist das Risiko-/Renditeprofil von Immo Zins Nr. 01 „angemessen“, das Angebot insgesamt „chancenorientiert“. „Mit der Investition partizipiert der Anleger mittelbar an der Entwicklung des Immobilienmarktes in München“, so das Analyseinstitut Dextro Group.

Das Angebot investiert in den Erwerb und den Verkauf eines unbebauten Grundstücks im Münchner Osten mit erteilter Baugenehmigung für Service Apartments (finanzwelt berichtete). Aufgrund der Knappheit solcher Angebote rechnet Moneywell mit einer weiterhin hohen Nachfrage und zügigen Platzierung weit vor Ende der Fundingschwelle am 15. Juni 2019, da jetzt schon über 50 % des Volumens platziert sind.

Das Gesamtemissionsvolumen liegt bei 1,7 Mio. Euro. Der jährliche Zins beträgt 3,75 % und mit dem der Rückzahlung des Nachrangdarlehens am 31.12. 2019 ausgezahlt. (ahu)

www.moneywell.de