Moneywell bietet jetzt auch Immobilieninvestments

München-Neuperlach: Hier bietet Moneywell sein erstes Immobilien-Crowdinvestment-Angebot / Foto: © ar77 - stock.adobe.com

Nachdem Moneywell bislang Crowdinvestments in Logistik angeboten hat, startet das Unternehmen nun mit dem ersten Immobilien-Crowdinvestmentangebot.

Bei der Anlage „ImmoZins Nr. 01“ erwirbt und verkauft Moneywell ein unbebautes Grundstück, ca. 880 m² großes Grundstück im Münchner Stadtteil Neuperlach. Hier soll ein Wohngebäude für sogenannte Service Apartments (Studentenpartments, Microapartments) errichtet werden, voraussichtlich mit Tiefgarage. Die Wohn- und Nutzfläche nach der Fertigstellung soll 700 m² betragen. Da die Baugenehmigung bereits vorliegt, kann der Käufer (i.d.R. ein Bauträger) direkt nach dem Erwerb mit dem Bau beginnen.

Das Emissionsvolumen der Anlage beträgt 1,7 Mio. Euro. Für ihr Engagement erhalten die Anleger eine jährliche Verzinsung von 3,75 %, der mit der Rückzahlung des Nachrangdarlehens Ende des Jahres ausgezahlt wird.

Investitionen über 10.000 Euro möglich

In der bayerischen Landeshauptstadt sind unbebaute Grundstücke mit Baugenehmigung heiß begehrt. Privatanleger und semiprofessionelle Investoren, die mehr als 10.000 Euro in das Anlageobjekt investieren wollen, können ein individuelles Angebot erhalten. Kapitalgesellschaften unterliegen nicht dem 10.000-Euro-Limit und können größere Beträge investieren. Die Zeichnungsfrist endet am 15. Juni. Jedoch geht Moneywell, aufgrund der Knappheit solcher Angebote, von einer hohen Nachfrage und damit einer deutlich früheren Platzierung aus. (ahu)

www.moneywell.de