Sabine Haberland wechselt zu 12.18.

Sabine Haberland / Foto: © 12.18. Investment Management GmbH

12.18. hat sich personell deutlich verstärkt. Die Finanzen werden künftig von einer langjährig erfahrenen Managerin verantwortet.

Sabine Haberland ist Financial Director der 12.18. Investment Management GmbH. In dieser Funktion wird die gebürtige Berlinerin maßgeblich für den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens verantwortlich sein und an die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Jörg Lindner und Kai Richter berichten. Zu ihrem Aufgabenbereich gehören die Ankaufsfinanzierung der neuen Hotelprojekte und die Kommunikation mit institutionellen Investoren.

Haberland war zuletzt als Director Workout Real Estate im Bereich Restructuring Unit verantwortlich für das Commercial Real Estate Portfolio der HSH Nordbank AG. Zuvor absolvierte die Diplomökonomin berufliche Stationen im Bundesfinanzministerium und einem Forschungszentrum für Biotechnologie. Zudem war sie mehr als 20 Jahre lang in verschiedenen Positionen für die Deutsche Bank tätig.

„Frau Haberland ist eine Bereicherung für unser Unternehmen. Dank ihrer langjährigen Expertise – insbesondere im Bereich der Unternehmensfinanzierungen – ist sie die ideale Besetzung für die Position des Financial Director“, erklärt Kai Richter.

Sabine Haberland ist nicht das einzige neue Gesicht bei 12.18.: So begrüßt das Unternehmen fünf weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Business Development, Projektmanagement, Buchhaltung und Hotelmanagement. Damit wird das kontinuierliche Unternehmenswachstum der vergangenen Jahre bestätigt. (ahu)

www.12-18.com