IMMOVATION AG erwirbt historisches Salamander-Areal in Kornwestheim

e9c44537e2706b17.immovationag_salamander.jpg

Kasseler Unternehmen saniert ein Stück deutscher Industriegeschichte

(fw/mo) Die Unternehmensgruppe IMMOVATION AG mit Sitz in Kassel ist neuer Besitzer des früheren Fabrikgeländes des traditionsreichen Schuhherstellers Salamander im schwäbischen Kornwestheim bei Stuttgart. Das Gelände mit einer Gesamtfläche von etwa 90 000 Quadratmetern wurde von der IMMOVATION AG zum Jahresende von der Vivacon AG aus Köln für einen zweistelligen Millionenbetrag gekauft, wie der Vorstand der, Matthias Adamietz, verlauten ließ. Das Kasseler Unternehmen ist als Sieger aus dem Bieterwettstreit hervorgegangen, an dem sich auch Wohnungsbauunternehmen in der Region Stuttgart und die Stadt Kornwestheim beteiligt hatten.

“Wir sind uns der historischen Bedeutung des Gebäudekomplexes bewusst. Wir planen das Areal insgesamt zu revitalisieren und weiter zu entwickeln”, wirft Matthias Adamietz einen Blick in die Zukunft des ehemaligen Industriestandortes. Das auf die Sanierung denkmalgeschützter Gebäude und Wohnimmobilien spezialisierte Unternehmen plant das historische Ensemble zu Wohnungen, Geschäften und Büros umzubauen.
Der Vorstand will das Bauvorhaben in enger Zusammenarbeit mit der Stadt entwickeln. Noch in dieser Woche werden die Eckpunkte der Planungen führenden Vertretern der Stadt Kornwestheim vorgestellt. Matthias Adamietz: “Ein Teil des Geländes wurde bereits von den Vorbesitzern saniert und wird aktuell gewerblich genutzt. Wir gehen davon aus, dass wir für Sanierung und Umbau der Gebäude noch weitere ca. 80 bis 100 Millionen Euro investieren werden. Unser Ziel ist eine vielfältige Mischnutzung aus Wohnen und Gewerbe. Die wirtschaftlichen Prognosen für die Region Stuttgart sind überaus positiv, sie zählt zu den attraktivsten Standorten Deutschlands. Wir sind überzeugt, dass dies eine nachhaltige Vermietung der Immobilien ermöglichen wird”.

Das Geschäft mit Wohn- und Gewerbeimmobilien steht seit 20 Jahren im Zentrum der Aktivitäten der IMMOVATION AG-Gründer Matthias Adamietz und Lars Bergmann. Die IMMOVATION AG hat bereits mehrere historische Gebäude erfolgreich saniert. Zurzeit wird ein denkmalgeschütztes Kasernengebäude in Kassel für seine neue Nutzung vorbereitet. In dem nach Samuel Beckett benannten Gebäudeflügel entstehen 51 neue Mietwohnungen nach Plänen des Architekten Achim Westermann. Er wird nach Angaben des Unternehmens auch die Gestaltung des Salamander-Areals übernehmen.