Deka kauft Fachmarktzentrum in Bremen

Foto: © parallel_dream - fotolia.com

Die Deka Immobilien GmbH hat das Walle-Center in Bremen erworben. Verkäufer ist ein von Tristan Capital gemanagter Fonds. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

(fw/rm) Die Liegenschaft wird in den im Oktober 2015 aufgelegten Immobilien-Spezialfonds Domus-Einzelhandel-Deutschland (DED) eingebracht. Das 1999 errichtete und 2015 umfassend modernisierte Fachmarktzentrum bietet eine vermietbare Fläche von rund 24.000 qm und 714 Parkplätze. Über circa 70 Prozent der Flächen erstrecken sich Einzelhandel und Gastronomie, wobei Edeka Ankermieter ist. Die restlichen Flächen verteilen sich auf eine Polizeiwache, Büros, Arztpraxen, ein Fitness-Studio und drei Apartments. Das Nahversorgungszentrum im aufstrebenden Stadtteil Walle liegt nordwestlich der Innenstadt von Bremen und ist nahezu voll belegt. Mit diesem Ankauf erweitert das Fondsmanagement des Domus-Einzelhandel-Deutschland das Portfolio um die Nutzungsart Fach­marktzentrum und diversifiziert den Mietermix um Lebensmittel-Einzelhändler. www.deka.de