„Degi International“ verlängert Aussetzung

2616426f86d50787.fotolia_5318204_xs.jpg
© moodboard - Fotolia.com

Die Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH (ehemals Degi), Frankfurt am Main, hat die Aussetzung der Rücknahme und Ausgabe von Anteilscheinen des „Degi International“ für zunächst weitere 9 Monate bis zum 16. November 2010 verlängert. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit. Als Grund nannte Aberdeen die „anhaltend schwierigen Märkte“.

(fw/kb) Wäh
rend die
ser Zeit wird das Fonds
ma
nage
ment laut Aberdeen wei
ter an der Schaf
fung zu
sätz
li
cher Li
qui
di
tät ar
bei
ten. Mit die
ser Maß
nah
me solle der Fonds wie
der
er
öff
net wer
den, damit ent
spre
chen
de Rück
ga
ben be
dient wer
den kön
nen. Zu
gleich sol
len die In
ter
es
sen von lang
fris
tig an einem Ver
bleib im Fonds aus
ge
rich
te
ten An
le
gern ge
wahrt blei
ben.

Die Aber
de
en Asset Ma
nage
ment Deutsch
land AG zählt nach eigenen Angaben zu den grö
ße
ren aus
län
di
schen Ver

gens
ver
wal
tern in Deutsch
land. Ak
tu
ell be
treut die Ge
sell
schaft für deut
sche und ös
ter
rei
chi
sche An
le
ger ein Ver

gen von rund 8 Mil
li
ar
den Euro.

www.​aberde
en-as
set.​de