Nordcapital: Transport und Energie weiterhin im Fokus

bce3c0cf62a42867.panthesja.jpg
© panthesja - Fotolia.com

Nordcapital, das Hamburger Emissionshaus für geschlossene Fonds, setzt weiterhin auf die Kernthemen Transport und Energie. Das Unternehmen hat für das Großcontainerschiff “E.R. Benedetta” in wenigen Wochen bereits über 25 Prozent des Eigenkapitalvolumens von 72 Mio. US-Dollar platziert.

(fw/ah) “Wir sind sehr zufrieden mit der Platzierung und planen, den Fonds trotz des großen Volumens spätestens bis Ende des Jahres zu schließen. Die Vertriebsresonanz zeigt, dass das Fondskonzept dem Sicherheitsbedürfnis der Anleger gerecht wird”, sagt Florian Maack, Geschäftsführer des Nordcapital Emissionshauses. Innerhalb der langfristig gesicherten Festcharter werden sowohl das Eigen- als auch das Fremdkapital vollständig zurückgeführt. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2011 hat Nordcapital 70 Mio. Euro Eigenkapital platziert (Vj.: 124 Mio. Euro) und Kontinuität in einem schwierigen Marktumfeld bewiesen. Im September 2011 plant Nordcapital den Vertriebsstart seines dritten Energieversorgungsfonds mit einem Investitionsvolumen von 30 Mio. US-Dollar. Er investiert wie die beiden Vorgängerfonds in die US-amerikanische Infrastruktur zur Energieversorgung. Beide Beteiligungen übertrafen die geplanten Auszahlungen.

www.nordcapital.com