Neuer Hollandfonds von Buss Capital

b75fb43e0c677215.24272281_subscription_xxl.jpg
© © ArTo - Fotolia.com

Das Hamburger Emissionshaus Buss Capital GmbH & Co. KG hat einen neuen Hollandfonds gestartet. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Mit dem “Buss Immobilienfonds 3” können sich private Anleger an einem rund 8.900 Quadratmeter großen Büroneubau beteiligen. Das in der niederländischen Stadt Almere gelegene Gebäude verfügt laut Buss Capital über eine hohe Energieeffizienz, so dass es als “Green Building” zertifizierbar ist. Ein niederländischer Hochschulträger mietet die Immobilie für 14,5 Jahre an. Die Fondslaufzeit beträgt zehn Jahre. Der Fonds verfügt über ein Volumen von 25,2 Millionen Euro, davon sollen rund 13,3 Millionen bei Investoren eingeworben werden.

Bislang hat Buss Capital nach eigenen Angaben 25 Publikumsfonds und Privatplatzierungen aufgelegt. Rund 25.000 Anleger investierten ca. 590 Millionen Euro in Fonds des Unternehmens. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 1,7 Milliarden Euro.

www.buss-capital.de