ERGO Direkt berät über Chat-Dienst “WhatsApp”

Fotolia_71058976_Subscription_L.jpg
Foto: © Sir_Oliver - Fotolia.com

Als erster Versicherer in Deutschland ist ERGO Direkt über den mobilen Chat-Dienst „WhatsApp“ erreichbar und berät zu Produkten und Services.

(fw) Damit erweitert das Unternehmen seinen digitalen Kundenservice um einen Dienst, den laut Anbieter 32 Millionen Deutsche regelmäßig nutzen.

WhatsApp-Nutzer erhalten montags bis freitags von 7 bis 21 Uhr und samstags von 7 bis 13 Uhr Antworten auf
ihre Fragen zu Produkten und Services. Anfragen, die ERGO Direkt außerhalb dieser Zeiten erreichen, werden am nächsten Werktag bearbeitet. Die Nutzer können neben Textnachrichten auch Bilder und Sprachnachrichten an ERGO Direkt schicken. Telefonieren ist derzeit nicht möglich.

Der Datenschutz ist gewährleistet: Beim erstmaligen Kontakt über WhatsApp erhält der Nutzer eine Datenschutz-
erklärung, der er zustimmen muss. Möchte er auf Basis von personenbezogenen Daten ein Angebot anfordern, leiten ihn die Mitarbeiter in den geschützten Livechat weiter. ERGO Direkt speichert die über WhatsApp übermittelten Daten nicht – auch nicht die Telefonnummer der Nutzer.

Laut einer Umfrage des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet chatten 69 % der Onlinenutzer in Deutschland über WhatsApp. Der Anbieter ist Marktführer unter den mobilen Chat-Diensten. Seit 2014 gehört das Unternehmen WhatsApp Inc. zu Facebook Inc.

Erreichbar ist ERGO Direkt in WhatsApp über die Rufnummer 0172 101 99 66.

www.ergodirekt.de