BCA kooperiert mit Skandia

ca526061e9dff448.uebernahme.jpg
© diedel - Fotolia.com

Die BCA AG, Maklerpool aus Bad Homburg, hat mit der Skandia Lebensversicherung AG, Berlin, einen neuen Kooperationspartner und baut damit ihr Portfolio im Bereich Lebensversicherung weiter aus. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Die rund 10.000 Vermittler der BCA können künftig die Skandia Investmentpolice vermitteln, die sich in erster Linie an Kunden richtet, die einen Geldbetrag ab 5.000 Euro langfristig für die Altersvorsorge investieren wollen, z. B. aus ablaufenden Festgeldern, auslaufenden Lebensversicherungen, Investmentdepots oder einer Erbschaft.

BCA verfügt nach eigenen Angaben über einen Investmentbestand in Höhe von mehr als 4,1 Milliarden Euro und wickelt jährlich ca. 50.000 Versicherungsanträgen und Direktvereinbarungen ab.

www.bca.de