Fünf Gründe, warum sich der Teilverkauf für Immobilieneigentümer lohnt!

Christoph Neuhaus, Gründer und Geschäftsführer der wertfaktor Immobilien GmbH / Foto: © wertfaktor

Zehnmal so viele Anfragen wie im ersten Halbjahr 2021: Der Immobilien-Teilverkauf wird als Equity Release Produkt in Deutschland immer beliebter. Auch viele Banken und Vermögens­berater empfehlen das Modell ihren Kunden. Christoph Neuhaus, Gründer und Geschäftsführer von wertfaktor, dem aktuellen Marktführer in diesem Bereich, nennt fünf Gründe, warum sich der Teilverkauf lohnt.

Der Immobilien-Teilverkauf wird in Deutschland immer beliebter. Bei wertfaktor haben sich die Anfragen von Eigenheimbesitzern allein zwischen dem ersten Halbjahr 2021 und dem ersten Halbjahr 2022 mit einem Faktor von 9,5 nahezu verzehn­facht. Das innovative Finanzprodukt ist vor allem für ältere Immobilien­eigentümer eine Möglichkeit, um sich finanzielle Freiheit zu schaffen und das eigene Vermögen zu genießen. Damit stößt der Teilverkauf in eine echte Lücke. Ein Grund, warum auch immer mehr Banken und Vermögensberater den Teilverkauf entdecken und ihren Kunden empfehlen. Die fünf wichtigsten Gründe, warum sich ein Teilverkauf lohnen kann, sind:

1. Liquide Mittel schaffen und wohnen bleiben

Der Immobilien-Teilverkauf ermöglicht es Eigentümern erstmals, Geld aus ihrer Immobilie freizusetzen, ohne komplett verkaufen und ausziehen zu müssen. Das Modell, das wertfaktor 2018 entwickelt hat, ist im Grunde ganz einfach: wertfaktor kauft den Eigentümern Anteile an ihrem Haus oder ihrer Eigentumswohnung ab. In der Regel ab 100.000 Euro und bis maximal 50 % des Immobilienwertes. Die Eigentümer erhalten ein Nießbrauchrecht und den Kaufpreis – und können sich so Wünsche aus dem eigenen Vermögen erfüllen. Im Gegenzug zahlen sie für den verkauften Anteil ein monatliches Nutzungsentgelt. Eine oft lohnende Alternative zum Bankkredit, denn viele Senioren haben aufgrund ihres Alters keine Chance auf eine klassische Finanzierung. Bei einer repräsentativen Umfrage von wertfaktor und Civey gaben im vergangenen Jahr 52 % der befragten Senioren an, sich bei der Kreditvergabe benachteiligt zu fühlen. Jeder achte Kreditantrag eines Rentners wurde trotz Immobiliensicherheit abgelehnt. Mit dem Teilverkauf können sich Immobilieneigentümer ihre Wünsche aus ihrem eigenen Vermögen finanzieren – und das komplett unabhängig vom Alter.

Weiter auf Seite 2