Zweiräder für Zurich-Beschäftigte

Foto: © Kara - stock.adobe.com

Fahrrad fahren macht Spaß, hält gesund und schont die Umwelt. Damit ihre Belegschaft diese Vorteile nutzen kann, bietet die Zurich Versicherung diesen nun die Möglichkeit, ein Fahrrad über ihren Arbeitgeber zu leasen.

Mit der Einführung des Fahrrad-Leasings möchte die Zurich Gruppe Deutschland nachhaltige Mobilitätsalternativen stärker in den Fokus rücken und einen gezielten Beitrag zur Mitarbeitergesundheit bieten. Den Mitarbeitern steht das Leasing-Fahrrad nicht nur auf dem Weg zur Arbeit, sondern auch privat im Alltag zur Verfügung. Die Zurich zahlt als Leasingnehmer die monatlichen Raten und überlässt es den Arbeitnehmern. Für den Arbeitnehmer bedeutet das, dass ein kleiner Teil des Bruttogehalts zur Leasingrate umgewandelt wird. Für ihr gewünschtes Fahrrad können die Zurich-Beschäftigten jeden der ca. 4.000 in Deutschland gemeldeten Fahrradhändler aufsuchen und sich ihr Wunschgefährt aussuchen. Das Angebot gilt sowohl für herkömmliche Fahrradmodelle als auch für E-Bikes. Für die Mitarbeitenden sorgt das Leasing-Modell zu dem für eine Kostenersparnis: So wurde im vergangenen Herbst im Rahmen des Klimapakets eine 0,25 %-Regelung zur Besteuerung von E-Dienstwagen beschlossen. In diese Regelung sind auch S-Pedelecs eingeschlossen. Diese Regel trat zum Jahresanfang in Kraft.

Teil der „grünen Woche“

Die Einführung des Fahrrad-Leasing-Angebots ist Teil der #ZurichGreenWeek (finanzwelt berichtete) und bereits die zweite nachhaltige Mobilitätslösung der Zurich: So bietet der Versicherer seit Mitte letzten Jahres auch eine kleine E-Scooter-Flotte an, die sich die Beschäftigten für kurze Strecken oder kleine Ausflüge im Stadtgebiet kostenlos ausleihen können.

Auch bei der eigenen Fahrzeugflotte will die Zurich ihre direkten CO2-Emissionen deutlich senken: So soll die Flotte des Schadens-Außendienstes bis zum Jahr 2025 zur Hälfte elektrifiziert werden, womit die direkten CO2-Emissionen halbiert werden. Bereits im vergangenen Jahr ist die mit der sukzessiven Ersetzung der Benzinfahrzeuge durch Plug-in Hybrid-Autos die Umsetzung der „grünen Flotte“ gestartet worden. (ahu)