Zwei Ratings – zwei Topnoten

Michael Stille, Vorstandsvorsitzender der Dialog Lebensversicherungs-AG / Foto: © Dialog Lebensversicherungs-AG

Die Dialog Lebensversicherung hat von zwei verschiedenen Ratingagenturen Topnoten für zwei unterschiedliche Produkte erhalten. Es handelt sich dabei um die Kernprodukte des Augsburger Versicherers.

Gemeinsam mit Focus Money hat Franke und Bornberg die auf dem deutschen Markt erhältlichen Risikolebensversicherungen untersucht. Hierzu legte die Ratingagentur einen 30-jährigen, nicht rauchenden Kunden mit einer Versicherungssumme von 100.000 Euro zugrunde. Unterschieden wurde nach einer 10-jährigen, einer 20-jährigen und einer 30-jährigen Laufzeit. Dabei wurden die Kriterien Bonität des Anbieters und Beiträge bewertet. Die Finanzstärke wurde mit 20 % gewichtet, der Bruttobeitrag mit 30 % und der Nettobeitrag mit 50 %. In allen drei Laufzeitszenarien erhielt die Dialog die Gesamtnote „Sehr gut“.

Fünf Sterne für BU

Eine weitere Top-Bewertung erhielt die Dialog vom Analysehaus Morgen & Morgen, das die BU-Versicherungen auf dem deutschen Markt untersuchte (finanzwelt berichtete). Dabei wurden die Teilratings BU-Kompetenz (Gewichtung: 30 %), BU-Beitragsstabilität (20 %), BU-Antragsfragen (10 %) und BU-Bedingungen (40 %) zugrunde gelegt. Morgen & Morgen analysierte die Dialog-Produkte BU-Zusatzversicherung mit und ohne Pflegeoption und die selbständigen BU-Tarife mit und ohne Pflegeoption sowie Arbeitsunfähigkeitsoption. Alle Varianten erhielten das Spitzenergebnis 5 Sterne („Ausgezeichnet“).

„Die ausgezeichneten Bewertungen unserer Tarife in der Risikolebens­versicherung und in der Berufsunfähigkeitsversicherung bestätigen unseren hohen Qualitätsanspruch. Gleichzeitig bedeuten diese Ergebnisse für Makler die Gewissheit, ihren Kunden mit der Wahl unserer Produkte die beste Empfehlung geben zu können“, freut sich Michael Stille, Vorstandsvorsitzender der Dialog Lebensversicherung AG. (ahu)

www.dialog-leben.de