Zuwachs für Novum Zinshaus

Fotolia_54885045_Subscription_XL.jpg
Foto: © steschum - Fotolia.com - Lübeck Holstentor

Das Tochterunternehmen der Novum Group investiert erneut in Wohnimmobilien in Lübeck und Uetersen sowie in Essen und Oberhausen.

(fw/hwt) Damit umfasst das Portfolio des Unternehmens nunmehr rund 625 Wohneinheiten. Neben den Zukäufen in der Metropolregion Hamburg und in Nordrhein-Westfalen wurden in den vergangenen Monaten deutliche Investitionen in den aktuellen Wohnungsbestand getätigt. Hierzu zählten umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen, insbesondere im Bestandsportfolio in Nordrhein-Westfalen. Novum Zinshaus setzt auf einen weiterhin dynamischen Wachstumskurs. David Etmenan, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens: „Unser Team und die notwendigen Strukturen für schnelles Wachstum stehen. Wir suchen daher gezielt nach mittleren Portfolien, um unseren Wohnungsbestand deutlich auszubauen.”

Die Novum Zinshaus ist ein Tochterunternehmen der Novum Group. In ihr sind alle Immobilienaktivitäten der 1988 von Nader Etmenan gegründeten Unternehmensgruppe gebündelt. Der Fokus liegt auf Wohn- und Hotelimmobilieninvestments sowie dem Asset- und Property-Management eigener Immobilien. Aktuell befinden sich rund 625 Wohneinheiten und 10 Hotelimmobilien im Besitz der Novum Zinshaus.

www.novum-zinshaus.de