Wie kann man in Deutschland Ethereum kaufen?

Foto: © ilolab - stock.adobe.com

In diesem Jahr sind die Kurse der  Kryptowährungen regelrecht explodiert und scheinbar möchte nun jeder auf den Zug aufspringen. Doch wer einige Zeit mit der Recherche und Erkundung von Kryptowährungen verbracht hat – also die Kurse, Strategien, Handels- und Investitionsmöglichkeiten und vieles mehr studiert hat – weiß, wie vielschichtig und komplex dieser Markt angesichts seiner kurzen Lebensdauer ist.

Angesichts der Tatsache, dass Ethereum zu den Vermögenswerten mit der besten Performance in der Top-10-Liste der größten Kryptowährungen gehört und über ein reichhaltiges Ökosystem verfügt, das Smart Contracts, dApps, DeFi, NFTs und mehr bietet, zog es in den letzten Jahren eine Menge Aufmerksamkeit auf sich. Ethereum übertraf in der jüngsten Hausse sogar zeitweise Bitcoin.

Wenn Sie jedoch neu in der Krypto-Welt  sind, sind Ihnen diese Fakten vielleicht noch nicht bekannt – und das ist völlig in Ordnung. Niemand erwartet, dass Sie an Ihrem ersten Tag sofort alles verstehen. Lernen ist ein Prozess, den Sie schnell durchlaufen werden, wenn Sie Ihre Informationen an der richtigen Stelle beziehen.

Aber, wie und wo können Sie Ethereum kaufen? Sollten Sie in den Besitz der Coins investieren oder einfach auf den Kurs traden? Anbieter wie Coin-Hero.de bieten Ihnen alle Informationen, die Sie benötigen, um diese Fragen und mehr zu beantworten, aber lassen Sie uns die Grundlagen abdecken.

Wie Sie Ethereum kaufen können: Zusammenfassung

Sie können in  Ethereum (und andere Kryptowährungen) auf verschiedene Arten investieren, der einfachste Weg ist jedoch der Kauf auf einer Börse oder Brokerage-Plattform. Dafür gibt es mehrere, jede mit ihren eigenen Anforderungen (wie Mindesteinlage, Mindesthandel, Gebühren, etc.)

Bei der Wahl sollten Sie auch die Reputation, die verfügbaren Coins und Token und weitere Faktoren berücksichtigen. Und natürlich sollten Sie auch eine private Krypto-Wallet für den Kauf Ihrer ETH Coins anlegen, denn sie in der Wallet der Börse zu halten, ist nicht so sicher. Außerdem können Sie sich nicht als alleiniger Besitzer Ihrer Coins betrachten, wenn Sie nicht im Besitz der Schlüssel sind (und das sind Sie bei zentralisierten Börsen nicht).

Wo können Sie Ethereum im Jahr 2021 kaufen?

Wie bereits erwähnt, gibt es zahlreiche Handelsplattformen – manche sind gut, manche sind nicht so gut und manche sind ziemlich schlecht. Der springende Punkt ist, dass Sie den Hintergrund, den Ruf, die Einschränkungen und den regulatorischen Status des Unternehmens gründlich recherchieren sollten, bevor Sie beitreten und Ihr Geld investieren.

Entscheiden Sie sich immer für die seriösesten Plattformen, da Betrug in der Krypto-Industrie immer noch recht häufig vorkommt. Jeder Deal, der zu gut klingt, um wahr zu sein – ist es wahrscheinlich auch nicht, besonders wenn die Plattform nicht alle richtigen Kriterien erfüllt.

Weiter auf Seite 2