So helfen KI und RPA bei Hypothekenanträgen

Per Stritich, Automation Anywhere, Foto: © Sebastian Widmann

Warum dauern Hypothekenanträge Wochen, manchmal Monate? Digital Natives, wie z. B. Millennials, nutzen Smartphones und andere mobile Geräte, um Zug- und Flugtickets zu bestellen, Lebensmittel online zu bestellen oder auch, um internationale Geldtransfers durchzuführen – und erwarten die gleiche Geschwindigkeit bei der Beantragung eines Hypothekendarlehens. Hypothekenbanken müssen sich künstliche Intelligenz (KI) erschließen, um die Reaktionsfähigkeit zu beschleunigen, die Zeit für Hypothekenanträge zu verkürzen und ein Auge auf Betrugsversuche zu werfen, um sowohl Kreditgeber als auch Kreditnehmer zu schützen.

KI bringt Agilität für schnellere Hypothekenfinanzierung

Früher wollten die Kunden von ihren Kreditinstituten nur das beste Produkt zum besten Preis, wobei die Geschwindigkeit weniger wichtig war. Heute streben mehr Millennials nach Wohneigentum als je zuvor. Während die Millennials älter werden und in ihrer Karriere aufsteigen, erwerben sie mehr Kaufkraft, kaufen ihre Hypotheken online ein und treten gut vorbereitet in den Markt ein. Laut der National Association of Realtors haben 30 % der Millennials im vergangenen Jahr in den USA Häuser für 300.000 US-Dollar und mehr eingekauft. Dieser Trend nimmt 2019 noch zu. Banken und Hypothekenbanken müssen sich mit der digitalen Natur der heutigen Käufer auseinandersetzen, indem sie KI-gesteuerte, intelligente Robotic Process Automation (RPA) hinzufügen, um Bankprozesse zu beschleunigen, die sich selbst anpassen und verbessern, und um die Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen. Aufgrund der Komplexität der Hypothekenprozesse kann es einige Zeit dauern, bis Sie ein Hypothekendarlehen erhalten. Viele Kreditorganisationen verlassen sich auf die manuelle Verarbeitung von mehrseitigen Kreditdokumenten, Lohnstreifen, W2s und zusätzlichen Kreditdokumenten. Die Kreditinstitute müssen manuell und oft mühsam Informationen aus diesen Dokumenten extrahieren und in Datenbanken, wie beispielsweise ERP-Systeme, einpflegen, um sie weiterzuverarbeiten.

Kann die Technologie die Baufinanzierungsprozesse beschleunigen?

Die Implementierung eines agilen KI- und RPA-Systems bedeutet nicht, dass dadurch Chaos entsteht. Ein gut durchdachtes System befolgt klar definierte Regeln und gewährleistet die institutionelle Sicherheit. KI-gestützte RPA kann Banken bei der Lösung spezifischer Verarbeitungsprobleme unterstützen und die Produktivität um 20 Prozent steigern. So können sich Mitarbeiter auf den Aufbau von Kundenbeziehungen konzentrieren.

Warum KI auch für die Risikobewertung eine entscheidende Rolle spielt, lesen Sie auf Seite 2