So hat Scope Hannover Leasing geratet

Foto: © Wolfilser - stock.adobe.com

Scope hat zum ersten Mal Hannover Leasing geratet und der Gesellschaft die Note A+ (AMR) gegeben. Damit wird der Gesellschaft eine hohe Qualität und Kompetenz im Asset Management von Immobilien bescheinigt.

Auch wenn es der Unternehmensname nicht andeutet, hat die Hannover Leasing ihren Sitz in Pullach bei München. Nach Einführung des KAGB hat sich das Unternehmen mit AIF für Privatanleger, Private Placements sowie Produkten für institutionelle Anleger auf dem deutschen Markt positioniert. Derzeit befindet sich ein offener Immobilienpublikumsfonds in Planung.

Im Dezember 2016 erwarb die Corestate Capital Holding S.A. 94,9 % der Anteil von Hannover Leasing, was deren Plattform um das Privatkundensegment stärkte. Damit bildet Hannover Leasing nunmehr die Immobilien-Asset Management-Plattform für Büroimmobilien innerhalb der Corestate und profitiert von der Warehousing-Kapazität, die die Gruppe bietet. Die Finanzlage von Hannover Leasing wird durch die Refinanzierungsmöglichkeiten bei der Corestate Capital Holding bestimmt. Die Platzierungszahlen im Bereich Privatanleger und institutioneller Investoren blieben zuletzt hinter den Planzahlen zurück. Derzeit verwaltet Hannover Leasing im Bereich Immobilien für ihre Kunden ein Vermögen von 6,5 Mrd. Euro.

Zahlen können sich sehen lassen

In ihrer bis 1981 zurückreichenden Unternehmenshistorie hat Hannover Leasing bislang 116 Fonds sowie 47 strukturierte Finanzierungen aufgelegt, mit denen für ca. 12 Mrd. Euro Immobilien erworben wurden. Im Branchenvergleich kann Hannover Leasing einen überdurchschnittlichen Track Record im Bereich Immobilien vorweisen. Auch die Performance der seit 2010 aufgelegten Vehikel ist mit 5,8 % bei geschlossenen Fonds, 8,4 % bei AIF und 8,2 % bei Club Deals ist laut Scope als überdurchschnittlich zu bezeichnen. Die Ratingagentur bewertet auch die faktische Vollvermietung des gesamten Immobilienportfolios, das ca. 1 Mio. m² Mietfläche umfasst, sowie das insgesamt sehr gut aufgestellte operative Asset Management als sehr positiv.

Wie Scope die Zukunftsfähigkeit von Hannover Leasing beurteilt, lesen Sie auf Seite 2