Sinkende Auswahl

Foto: © Himmelssturm - stock.adobe.com

Verlangsamt sich der Boom der Sachwerte? Das lassen zumindest die Zahlen aus einer aktuellen Marktstudie der DEXTRO Group vermuten: Sowohl die Anzahl als auch die Investitions- und Zeichnungsvolumina der AIF sind rückläufig.

Die DEXTRO Group hat auch in diesem Jahr eine breit angelegte Marktstudie durchgeführt und Emissionshäuser nach ihren Plänen befragt. In diesem Jahr haben 42 Häuser geantwortet. Diese Anbieter wollen im Bereich der Publikumsfonds insgesamt 32 Produkte mit einem Zeichnungsvolumen von 1,294 Mrd. Euro und einem Investitionsvolumen von 2,304 Mrd. Euro auf den Markt bringen. Sowohl die Anzahl der Fonds (Vorjahr: 40), das Investitionsvolumen (Vorjahr: 2,596 Mrd. Euro) als auch das geplante Zeichnungsvolumen (Vorjahr: 1,553 Mrd. Euro) liegen unter den Werten des Vorjahres. Auch in diesem Jahr dominieren im Bereich der Publikums-AIF solche Produkte, die in Immobilien investieren. Insgesamt vereinen diese ein Investitionsvolumen von 2,034 Mrd. Euro (88,27 %). Von den geplanten Immobilienfonds investieren 17 in inländische, und 7 in ausländische Objekte.

Anzahl der Emissionen Investitionsvolumen in Mio. € davon Eigenkapital in Mio. €
AIF Publikumsfonds 31 2.304 1.294

 

 

Abbildung 1: AIF Publikumsfonds – Anzahl der Emissionen

Investitions- und Eigenkapitalvolumen (in Mio. €)

Abbildung 2: Investitions- und Eigenkapitalvolumen der AIF Publikumsfonds (in Mio. €)

Wie sich die Investitionsvolumina der Spezial AIF und der nicht vom KAGB regulierten Produkte entwickelten, lesen Sie auf Seite 2