Salomon Invest: Deutlicher Rückgang der Platzierungszahlen

024492a3361083f4.ergebnis1.jpg
© goldencow_images - Fotolia.com

Die Hamburger Salomon Invest Gruppe hat im Jahr 2009 einen deutlichen Rückgang der Platzierungszahlen hinnehmen müssen. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit. Insgesamt konnten rund 60 Millionen Euro Eigenkapital platziert werden. 2008 waren es noch 99,6 Millionen Euro.

(fw/kb) Zum Platzierungsergebnis trug die Sparte Schifffahrt mit den Zweitmarktfonds der Reihe Maritim Invest und dem Dachfonds für Co-Investments mit mittelständischen Reedereien, Maritim Equity, insgesamt 45 Millionen Euro bei. Das 2007 gegründete Tochterunternehmen Real Invest platzierte 2009 insgesamt rund 15 Millionen Euro im Bereich Zweitmarkt Immobilien.

Salomon Invest entwickelt und konzipiert Kapitalanlagen im Bereich der geschlossenen Fonds. Das Unternehmen wurde im Jahr 1990 gegründet. Im Jahr 2004 ging die Salomon & Partner Invest GmbH & Co. KG daraus hervor. Ende 2007 fand schließlich die Umfirmierung zur Salomon Invest GmbH statt.

www.salomon-invest.de