Rat holen auf Verbraucherportalen

Um Antworten rund um Fragen zum Thema Versicherungen und Banken zu finden klickt sich die Mehrheit der Deutschen durch Verbraucherportale. 61 Prozent von ihnen interessieren sich für Fragen rund um Versicherungen, 57 Prozent steuern die Portale auf der Suche nach Bankthemen an. Zu diesem Ergebnis kam eine repräsentative Umfrage der Beratungsgesellschaft Faktenkontor und des Marktforschers Toluna unter 1.000 Bundesbürgern.

(fw/ck) Schwerpunkt der Suche liegt bei den Bank- und Versicherungskunden bei Tarife und Leistungen. Mehr als jeder dritte Deutsche nutzt Ratgeberforen, um sich ein Bild von den Erfahrungen anderer Kunden mit bestimmten Instituten oder Angeboten zu machen. Bei Versicherungsthemen sind das 39, bei Bankthemen 35 Prozent der Befragten. Sich über ein Institut zu beschweren oder es bestenfalls weiterzuempfehlen, tun allerdings die Wenigsten. Nur jeweils zwölf Prozent der Bank- und Versicherungskunden nutzen Ratgeberforen und Verbraucherportale für diesen Zweck.

www.faktenkontor.de