Ostfriesischer Versicher erreicht nächsten Meilenstein

Neuharlingersiel, Heimat der NV-Versicherungen / Foto: © brudertack69 - stock.adobe.com

Ende März haben die NV-Versicherungen die Marke von 300.000 Mitgliedern überschritten. Vor allem seit einer wegweisenden strategischen Entscheidung vor knapp 20 Jahren ist der ostfriesische Versicherer kontinuierlich gewachsen.

Gerade einmal knapp 1.000 Menschen leben in Neuharlingersiel im äußersten Nordwesten Deutschlands. 300 mal so viele Mitglieder haben inzwischen die dort ansässigen NV-Versicherungen.  „Auf diese Entwicklung sind wir alle sehr stolz, denn vor gut 20 Jahren hätte damit noch keiner gerechnet“, resümierte NV-Vorstandsvorsitzender Arend Arends den nächsten Meilenstein. So war die NV seit ihrer Gründung im Jahr 1818 (finanzwelt berichtete) zunächst nur in Ostfriedland aktiv und zählte zur Jahrtausendwende 20.000 Mitglieder. „Danach haben wir unser Geschäftsfeld auf ganz Deutschland ausgebreitet und arbeiten mit mittlerweile mehr als 10.000 Vertriebspartnern zusammen“, so Arend Arends über das stetige Wachstum.

Die Ausweitung des Geschäftsfeldes haben der NV auch eine deutliche höhere Mitgliederzahl beschert: So wurde im Jahr 2007 die Marke von 100.000 Mitgliedern überschritten, eine Zahl, die sich bis zum Jahr 2013 nochmals verdoppelte. Das konstante Mitgliederwachstum zeige, „dass die NV mit ihren Werten und ihrer strategischen Ausrichtung auf dem richtigen Weg ist“, erklärt Arends. „Vertrauen ist die Basis für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den unabhängigen Vermittlern, deshalb sind uns Werte wie Verlässlichkeit, Klarheit und Ehrlichkeit besonders wichtig“, so Arend weiter.

Ein modernes Servicecenter, das persönlich für die Anliegen ihrer Mitglieder da ist, ist für die NV genauso selbstverständlich wie klare und faire Vertragsbedingen, die höchste Transparenz versprechen. „Vermittler und auch unsere Direktkunden sollen bei uns ganz genau wissen, woran sie sind“, so Arends. (ahu)

www.nv-online.de