Neuer Vorstandssprecher bei PROJECT

Michael Weniger, Vorstandssprecher der PROJECT Real Estate AG / Foto: © PROJECT

Die PROJECT Real Estate AG baut ihren Vorstand weiter aus: Michael Weniger ist zum Sprecher des Holdingsvorstands ernannt worden. Damit setzt das Unternehmen weiterhin auf junge Vorstände. 

Im November erweiterte die PROJECT Real Estate AG ihren Vorstand um Michael Seeberger, Sohn von Unternehmensgründer Jürgen Seeberger (finanzwelt berichtete). Nun unternahm der Aufsichtsrat einen weiteren Entwicklungsschritt im Unternehmensvorstand und ernannte Michael Weniger zum Sprecher des Holdingvorstands. Der 33-jährige wird damit gemeinsam mit Jens Müller, Hennig Niewerth, Karen Rieck, Dr. Matthias Schindler und Michael Seeberg die PROJECT Immobilien Unternehmensgruppe leiten.

Weniger ist seit 2011 im Unternehmen tätig und verfügt über viel Erfahrung aus den verschiedenen Unternehmensbereichen. Seit 2016 gehört er dem Vorstand an und verantwortet die Ressorts Planung und Bau.

„Ich freue mich, dass wir mit Michael Weniger nun einen langjährigen Weggefährten an der Unternehmensspitze haben. Mit seinem Wissen und seiner Erfahrung können wir unsere bald 25-jährige Firmengeschichte weiter erfolgreich voranbringen“, so Jürgen Seeberger, Aufsichtsratsvorsitzender der PROJECT Real Estate AG.

„Gerne nehme ich die Aufgabe als Sprecher des Vorstands der PROJECT Real Estate AG wahr und freue mich, gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen die weiteren Entwicklungsschritte umzusetzen“, so Weniger. (ahu)

www.project-immobilien.com