Neuer Ausschüttungsrekord bei RWB

Norman Lemke, Mitgründer und Vorstand der RWB Group / Foto: © RWB

Eigentlich gilt die 13 als Unglückzahl. Bei der RWB PrivateCapital Emissionshaus AG ist das nicht unbedingt so: Diese wird bald zum 13. Mal in diesem Jahr ausschütten – so häufig wie noch nie zuvor.

In den kommenden Wochen werden acht RWB-Dachfonds Ausschüttungen an ihre Anleger tätigen. Konkret handelt es sich dabei um die Fonds RWB Secondary I, II und IV, RWB Germany III, RWB India I und III, RWB Infrastructure India sowie RWB China I. Je nach Fonds liegen die Ausschüttungen zwischen 10 und 20 %.

Für die Anleger der Fonds RWB Secondary II und India I ist es bereits die sechste Auszahlung. Der RWB Germany III leistet pünktlich zum Liquidationsbeginn die erste Auszahlung.

„Eine ganze Reihe unserer Private-Equity-Dachfonds ist jetzt so weit gereift, dass die Frequenz der Auszahlungen deutlich zugenommen hat“, so Norman Lemke, Mitgründer und Vorstand der RWB. „Die kommende Ausschüttungsserie ist auch ein erneuter Weckruf an alle, die im Umfeld von Niedrig- bzw. Strafzinsen nach einer ertragreichen Anlagealternative suchen.“ (ahu)