Leonidas: Photovoltaik-Investment erstmals als Darlehen

Die Leonidas Associates GmbH, Kalchreuth bei Nürnberg, will noch im September den Vertrieb des „Leonidas III Solar-Festzins Frankreich” starten. Anleger sollen an den Einnahmen aus dem Betrieb von drei Solar-Dachanlagen in Frankreich partizipieren.

(fw/kb) Zum ersten Mal wählt Leonidas für ein Investment die Struktur eines Darlehens. Anleger sollen einen festen Zinssatz in Höhe von 6,5 Prozent pro Jahr über die Laufzeit von rund acht Jahren erhalten. Das Volumen des Investments ist auf 5,9 Millionen Euro begrenzt. Die Mindestanlagesumme beträgt 5.000 Euro. Die Anlagen mit einer Gesamtleistung von 3,4 Megawatt-Peak (MWp) sind seit dem Jahr 2012 ans Stromnetz angeschlossen.

Leonidas Associates ist auf die Konzeption nachhaltiger Kapitalanlagen im Bereich Umwelt spezialisiert.

www.leonid-as.com