Intervention der Notenbanken

dd52883515a82a64.fotolia_12109828_subscription_xl_fertig.jpg
© crimson - Fotolia.com

Die Finanzwelt ist in Aufruhr – nun haben die wichtigsten Notenbanken der Welt eine Entscheidung gefällt und versorgen den Markt mit frischem Geld.

(fw/ah) Die Europäische Zentralbank und die Zentralbankchefs von Kanada, den USA, Japan, Großbritannien und der Schweiz einigten sich auf konkrete Schritte, um dem Markt zusätzliche Liquidität zuzuführen. Hinter der gemeinsamen Aktion steht die Sorge, dass sich eine ähnliche Situation wiederholt wie vor drei Jahren, ausgelöst durch die Lehman-Pleite. Nach einer Rallye an den internationalen Aktienmärkten tendieren wesentliche Indizes am heutigen Morgen wieder leicht negativ.