INP: Neue Pflegeimmobilie im Portfolio

Die INP Holding AG, Hamburg, hat ihr 18. Beteiligungsangebot „Deutsche Pflege Aalen” gestartet. Der Fonds investiert in eine Pflegeeinrichtung in Aalen (Baden-Württemberg), die langfristig an die Kursana Care GmbH vermietet ist.

(fw/kb) Das „Kursana Domizil Aalen” verfügt über 131 Pflegeplätze, darunter 95 Einzel- und 18 Doppelzimmer. Die Mietlaufzeit ist bis zum 30. Juni 2027 plus einer Fünf-Jahres-Verlängerungsoption fixiert. Ergänzt wird der Pflegebetrieb, der rund 81 % Mietanteil an den gesamten Mieteinnahmen ausmacht, um ein Intersport Fachgeschäft und eine Filiale des Telekommunikationsunternehmens sdt.net, die 18 Prozent bzw. ein Prozent Anteil zum Mietgesamtertrag beitragen. Der Fonds hat ein Volumen von 13,8 Millionen Euro, bei einem Eigenkapitalanteil von 6,5 Millionen Euro. Er läuft voraussichtlich bis 31. März 2027. Die prognostizierten monatlichen Auszahlungen beginnen mit 6,5 % p. a. Eine Beteiligung ist ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio möglich.

INP ist ein unabhängiges, nicht börsennotiertes Unternehmen und seit Gründung im Jahr 2005 als Anbieter alternativer Investments und als Asset Manager im Bereich Sozialimmobilien tätig.

www.inp-invest.de