HCI erwirbt Bürokomplex am neuen Hauptstadtflughafen

aa30a2476709b834.fotolia_2120482_xs.jpg
© jaddingt - Fotolia.com

Die HCI Capital AG, Emissionshaus aus Hamburg, hat den im Bau befindlichen Bürokomplex „Berlin Airport Center“ am neuen Flughafen Berlin-Brandenburg (BBI) erworben. Dies teilte das Emissionshaus in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Verkäufer ist der Frankfurter Projektentwickler Fay Projects GmbH. Die Fertigstellung und Übergabe des Gebäudes an HCI ist auf der Basis einer hundertprozentigen Vollvermietung für Mai 2012 geplant. Die dem Flughafenterminal direkt gegenüber gelegene Immobilie verfügt über eine Mietfläche von rund 18.770 Quadratmetern. Einen geschlossenen Immobilienfonds will HCI voraussichtlich im März 2011 auf den Markt bringen.

Seit ihrer Gründung konnte die HCI Gruppe nach eigenen Angaben ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 15 Milliarden Euro mit rund 6 Milliarden Euro Eigenkapital in 516 Emissionen realisieren.

www.hci-capital.de