Hannover Leasing investiert in Darmstadt

Hannover Leasing legt einen AIF auf, der in eine Immobilie in Darsmstadt investiert / Foto: © Michael - stock.adobe.com

Hannover Leasing bringt einen neuen geschlossenen Publikums-AIF in Vertrieb, der in eine gemischt genutzte, vollvermietete Immobilie in Darmstadt investiert.

Fondsobjekt ist das Quartier West, ein Büro- und Hotelimmobilie mit einer Gesamtmietfläche von ca. 15.000 m². Es befindet sich in der Nähe des Hauptbahnhofs und besteht aus zwei Gebäudeteilen. Die Büroimmobilie mit ca. 9.200 m² Mietfläche ist bereits vollständig an vier Unternehmen aus den Bereichen Dienstleistung, Technik und Wirtschafts- und Steuerberatung vermietet. Die Hotelimmobilien mit ca. 5.8000 m² Bruttogeschossfläche ist für 20 Jahre an den niederländischen Hotelentwickler und -manager Odyssey Hotel Group verpachtet. Zudem besteht eine Verlängerungsoption. Das Unternehmen wird das Hotel unter der Marke Moxy (Marriott International) mit 178 Zimmern und einer Restaurantfläche betreiben.

Das Quartier West ist Teil des 20 ha großen Business- und Technologieparks „TZ Rhein Main“. In unmittelbarer Nähe befinden sich überwiegend mehrgeschossige Büro- und Forschungsgebäude. „Darmstadt nennt sich nicht umsonst Wissenschaftsstadt. Die Technische Universität und zwei weitere Hochschulen, aber auch zahlreiche global tätige Unternehmen sorgen für eine große Nachfrage an Übernachtungen und Tagungen. So ist es nicht verwunderlich, dass das Objekt bereits vor Fertigstellung voll vermietet war“, so Marcus Menne, Geschäftsführer der Hannover Leasing.

Ab 10.000 Euro können sich Anleger an dem Fonds beteiligen. Laut Prognose sollen die Investoren jährliche Auszahlung in Höhe von 4,1 % erhalten, die Gesamtauszahlung soll bezogen auf das eingesetzte Eigenkapital bei ca. 146,4 % liegen. Die Laufzeit des Fonds beträgt 10 Jahre und endet am 30.06.2029. Von den 63 Mio. Euro Gesamtinvestitionsvolumen entfallen 32,5 Mio. Euro auf Eigenkapital. (ahu)

www.hannover-leasing.de