Filmpreis für R+V

Foto: © BillionPhotos.com - stock.adobe.com

Für ihren TV-Spot „Du bist nicht allein“ hat die R+V Versicherung bei den 29. Internationalen Wirtschaftsfilmtagen in der Kategorie „Imagefilme“ den Prix Victoria in Gold erhalten.

Im Februar hat die R+V die Kampagne „Du bist nicht allein“ gestartet, mit der gegen Egoismus und für mehr Miteinander in einer starken Gemeinschaft Stellung bezogen wird (finanzwelt berichtete). Diese Haltung wird mit TV-Spot durch emotionale Bilder auf den Punkt gebracht. Der Spot wurde von der Münchner oki Films produziert, die Idee wurde gemeinsam mit von der Agentur Serviceplan und der R+V entwickelt.

„Gerade in diesen schwierigen Zeiten trifft der TV-Spot den Nerv der Zeit. Die R+V Versicherung steht für Gemeinsinn, für das Füreinander-da-sein. Unsere Mitarbeiter tragen unsere neue Haltung nach außen, das spüren auch unsere Kunden positiv“, freut sich R+V-Marketingchefin Anja Stolz über die erste offizielle Auszeichnung des Spots.

Filmpreis für den gesamten deutschsprachigen Raum

Bei den Internationalen Wirtschaftsfilmtagen standen insgesamt 350 Beiträge in 25 Kategorien zur Wahl. Die Einreichungen wurden von einer Jury aus Film-, Medien und Wirtschaftfachleuten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Südtirol, Liechtenstein und Luxemburg beurteilt. Unterstützt wird der Preis unter anderem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie dem österreichischen Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort. (ahu)