Exporo schließt Projekt in Köln ab

Das Gründerteam von Exporo (v.l.): Dr. Björn Maronde, Tim Bütecke, Julian Oertzen, Simon Brunke

Deutscher Marktführer bei Crowdinvesting für Immobilienfinanzierungen, hat die Fundingphase des ersten Kölner Wohnprojekt in der „Zülpicher Strasse“ nach nur 8 Tagen erfolgreich abgeschlossen. Der renommierte Projektentwickler WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH war erstmals exklusiver Partner von EXPORO.

(fw/rm) Exporo, die bundesweit einzige aktive Immobilien-Crowdinvesting Plattform, die bereits mehr als ein Projekt erfolgreich an seine Investoren zurückzahlen konnte, hat innerhalb von nur 8 Tagen die Fundingphase für das Kölner Wohnprojekt „Zülpicher Strasse“ abgeschlossen. Investoren beteiligten sich mit über 750.000 Euro an der Entwicklung von 46 Wohneinheiten, die sich auf ca. 3.500 Quadratmeter Wohnfläche verteilen. Innerhalb von nur 1,5 Jahren Laufzeit erhalten Investoren 5 Prozent Zinsen pro Jahr. Die Zusammenarbeit mit dem Projektentwickler WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH stellt dabei einen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte der Exporo dar. „WvM ist der bisher größte und renommierteste Projektentwickler, mit dem wir zusammenarbeiten. Damit kommt auch das Produkt Crowdfunding in eine neue Phase, da sich nun auch große Projektentwickler mit der Schwarmfinanzierung auseinandersetzen“, so Julian Oertzen, Vorstand der EXPORO AG. www.exporo.de