DVAG macht das Dutzend voll

Foto: © Taigi - stock.adobe.com

Bereits zum zwölften Mal in Folge hat die Deutsche Vermögensberatung die Bestnote im Karriere-Rating von Assekurata erhalten. Das Frankfurter Unternehmen wird damit für sein vielfältiges Aus- und Weiterbildungsangebot sowie die innovative Vertriebsunterstützung belohnt.

Die DVAG bietet ihren Vertriebspartner ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungssystem. So sind die erweiterten E-Learning-Angebote für Vermögensberater individualisierbar, modular ausgelegt und somit problemlos in den beruflichen Alltag integrierbar. Vor allem vor dem Hintergrund der gesetzlich zu erfüllenden Weiterbildungsstunden, die aus der neuen VersVermV resultierenden, ist das ein entscheidender Vorteil. Der Frankfurter Finanzvertrieb arbeitet zudem mit der privaten Fachhochschule für Wirtschaft (FHDW) zusammen und hat im Jahr 2008 einen Bachelorstudiengang gestartet. In diesem Jahr beginnt ein Masterstudiengang mit dem Schwerpunkt „Management und Führung im Finanzvertrieb“. Diese akademische Ausbildung ist ein Alleinstellungsmerkmal der DVAG.

Innovative Vertriebsunterstützung

Die DVAG bietet ihren Beratern nicht nur eine fachliche Ausbildung. Gerade in heutiger Zeit, in der durch das Internet eine große Transparenz in den Markt gebracht wird, ist eine gute Präsentation der eigenen Tätigkeit von enormer Bedeutung. So bietet die DVAG online- und Social-Media-basierte Marketingelemente sowie multimediale Büroausstattung. Die Vermögensberater haben somit die Möglichkeit, sich innovativ beim Kunden zu präsentieren. Das Unternehmen stellt zudem modernste Tools für die Betreuung der Kunden vor Ort zur Verfügung. Die tabletgestützte Beratung inklusive elektronischer Anträge und zahlreicher Apps bietet Potenzial für mehr Effizienz im Beratungsalltag und verbesserte Kommunikation. Weitere Impulse für die Innovationen und die Digitalisierung des Geschäftsmodells liefert die Deutsche Fintech Solutions GmbH, die gemeinsam von der DVAG und dem FinTech Company Builder FinLeap gegründet wurde.

Aber nicht nur bei der Vermittlerorientierung, auch bei den drei weiteren im Bewertungsprozess untersuchten Teilbereichen Beratungs- und Betreuungskonzept, Finanzstärke und Wachstum erhält die DVAG Bestnoten. So bietet das Unternehmen laut Assekurata die besten Voraussetzungen für Vermögensberater und vor allem hervorragende Karrierechancen.

„Mit der erfolgreichen Integration der Generali-Vermittler 2018 eröffnen wir diese Perspektiven insgesamt rund 17.000 hauptberuflichen Vermögensberaterinnen und Vermögensberatern. Das zeigt: Die DVAG ist und bleibt Vorreiter am Markt. Und wir engagieren uns weiter dafür, ‚exzellent‘ zu sein!“, so Markus Knapp, Mitglied des Vorstandes der DVAG, für den die Auszeichnung einen ganz besonderen Wert hat. „Die hochqualifizierte Ausbildung und optimale Vertriebsunterstützung unserer Vermögensberater stehen für uns an vorderster Stelle. Umso mehr freue ich mich, dass unser Engagement für beste Karrierebedingungen so wertgeschätzt wird.“

Wie erfolgreich die DVAG mit ihrem Konzept ist, verdeutlicht die Tatsache, dass sie im vergangenen Jahr ihr viertes Rekordjahr in Folge erreichte (finanzwelt berichtete). (ahu)