Dieser Versicherer spielt in einer Liga mit Daimler und BMW

Foto: © aapsky - stock.adobe.com

Assekurata hat gleich zwei gute Nachrichten für die DELA Lebensversicherungen: Zum einen sind die Kunden mit dem niederländischen Lebensversicherer überdurchschnittlich zufrieden, zum anderen wird dem Unternehmen eine hohe Kapitalstärke bescheinigt.

2.067 Kunden der DELA haben im November und Dezember an einer Online-Befragung durch Assekurata teilgenommen und dabei ihre Einschätzung zum Prozess der Antragstellung und der Bearbeitungsdauer beim Versicherungsantrag geäußert. Zudem konnten sie den telefonischen Kontakt zum Versicherer sowie die Beratung und Unterstützung vor und nach dem Abschluss der Police bewerten. Mit den Ergebnissen kann die DELA sehr zufrieden sein: So erreichte sie einen Net Promoter Score (NPS) von 44,7 und liegt damit deutlich über dem Durchschnitt der anbieterübergreifenden Panelbefragung von Assekurata von 24,2. Der NPS kann Werte zwischen minus 100 und plus 100 annehmen und misst, mit welcher Wahrscheinlichkeit ein Kunde einen Anbieter oder ein Produkt weiter empfiehlt.

Damit die Ergebnisse zum Vorjahr (ein Jahr nach Markteintritt) vergleichbar waren, wurden bei der Beurteilung der Antragsstellung ausschließlich Neukunden der DELA befragt, die erst kürzlich eine Risikolebensversicherung oder eine Sterbegeldversicherung abgeschlossen haben. „Es ist uns wichtig herauszufinden, ob unsere neuen Kunden genauso zufrieden sind mit unserem Service wie noch vor einem Jahr. Nur so können wir uns stetig weiterentwickeln und den Kundenbedürfnissen entsprechen“, erklärt Walter Capellmann, Hauptbevollmächtigter der DELA Lebensversicherungen in Deutschland.

Mit welchen Einzelaspekten die DELA-Kunden zufrieden waren und wie die Finanzstärke bewertet wird, lesen Sie auf Seite 2