“Die perfekte Ergänzung unseres Produktportfolios”

Jesko David Kannenberg, Vorstand Vertrieb und Marketing, ottonova Holding AG / Foto: © ottonova Holding AG

Mit dem Premium-Economy-Tarif erweitert ottonova das eigene Portfolio und bietet damit eine Grundversorgung, die über das GKV-Niveau hinaus geht. Zudem gibt es zahlreiche digitale Services.

Premium Economy richtet sich an Angestellte und Selbständige, die sich sicher und günstig privat versichern wollen. Der Tarif hat, wie andere Vollversicherungstarife auch, einen prozentualen Selbstbehalt, jedoch wird bereits aber der ersten Rechnung anteilig geleistet. Die Kunden können zwischen einer 90-prozentigen Übernahme im PC100-10 bzw. einer 50-prozentigen Übernahme im PC100-50 wählen. Der Selbstbehalt ist dabei auf 1.250 Euro bzw. 1.000 Euro pro Jahr begrenzt. Premium Economy umfasst alle Vorsorgeuntersuchungen der GKV ohne Mindestalter. Zudem werden einmal jährlich bis zu einem Betrag von 125 Euro die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung ebenso übernommen wie weitere Leistungen, die über dem Niveau der gesetzlichen Krankenversicherung liegen. Für einen 25-jährigen Versicherten mit einem Selbstbehalt von 50 % liegt der Beitrag bei 335,60 Euro, wovon 167,80 Euro der Arbeitnehmeranteil ist. Für einen 35-jährigen liegt der Beitrag bei 420,15 Euro bei einem Arbeitnehmeranteil von 210,07 Euro. Darin ist auch die Pflegepflichtversicherung enthalten.

Der neue Tarif bietet außerdem zahlreiche digitale Leistungen. So können sich Versicherte jederzeit mittels eines Chats mit einem Concierge-Service austauschen, Beratung einholen und Arzttermine anfragen. Dazu gehört auch ein Arzt-Video-Call. Zudem können ottonova-Versicherte Teilnehmer von health X werden, dem Belohnungsprogramm des Versicherers (finanzwelt berichtete). Die Teilnehmer erhalten im Gegenzug ein Budget, das sie für ausgewählte Leistungen zur Unterstützung eines gesundheitsbewussten Lebensstils einsetzen können. Das Programm ist ein Angebot der ottonova services GmbH.

„Der neue Tarif Premium Economy ist eine perfekte Ergänzung unseres Produktportfolios“, meint Jesko Kannenberg, Vorstand Vertrieb und Marketing bei ottonova. „Dank einer intelligenten Kalkulation können wir smarten Versicherungsschutz zu einem sehr attraktiven Preis anbieten. So können wir noch mehr Kunden mit unserem Versprechen erreichen, dass Versicherung schnell, rein digital und komfortabel sein kann.“

Der neue Tarif wurde bereits von der Ratingagentur Assekurata unter die Lupe genommen und erhielt dabei die Note „sehr gut“. (ahu)