„Das ist der Wahnsinn, den wir jetzt beenden“

v.l.n.r.: Tobias Vetter von Königswege, Oliver Pradetto von blau direkt, Matthias Schmidt von Vers-Kompass, Nicolas Kocher von Königswege, Sebastian Plaza von blau direkt / Foto: © blau direkt

Gemeinsam mit Königswege und Vers-Kompass hat blau direkt ein Joint Venture ins Leben gerufen, das einen völlig neuen Ansatz in der Unternehmensberatung anbietet.

In der Astronomie bezeichnet „Orbit“ die Umlaufbahn um einen Himmelskörper. Wenn man also auf einem Orbit unterwegs ist, kann man das Objekt also von jeder Seite aus betrachten und erhält damit verschiedene Einblicke. Auch für Vermittler ist es wichtig, verschiedene Einblicke in den Markt zu erhalten, nicht zuletzt weil der Gesetzgeber regelmäßige Fortbildungen fordert. Jedoch werden dabei weder konkrete Qualitätsmaßstäbe verlangt noch wird sichergestellt, dass Vermittler und Kunden wirklich einen Nutzen daraus ziehen. Zudem sind die Weiterbildungen oft teuer. Günstige Bildungsangebote sind meist mit hohem Reise- und Zeitaufwand verbunden, sodass sie für die Vermittler wieder teuer werden, weil sie dafür Kundentermine opfern müssen. Nach Meinung von Nicolas Kocher ist sind die Bildungsangebot auch oft segmentiert. “Wer es nicht kann, der lehrt es”, zitiert der Geschäftsführer der Königswege GmbH eine häufige Kritik an herkömmlichen Seminarangeboten. “Zwar sind Schulungsleiter oft gut qualifiziert, doch das Spezialwissen von erfolgreichen Vertrieblern wird viel zu selten geteilt. Hier herrscht noch zu oft die Mentalität, die besonders erfolgreichen Vorgehensweisen exklusiv zu bewahren, um einen Wettbewerbsvorteil zu behalten. Das ist aber ein Nachteil für alle. Weil jeder sein Bestes für sich behält, sind Schulungsangebote im Ergebnis mittelmäßig. Dadurch sind alle schlechter als sie sein könnten. Darunter leidet erst der Kunde und durch einen schlechten Ruf dann auch die ganze Branche. Das ist ein Wahnsinn den wir jetzt beenden.” So hat das Heidelberger Finanz-Start-up gemeinsam mit blau direkt und Vers-Kompass die volldigitale Unternehmensberatung „Orbit Consulting“ ins Leben gerufen. Diese bietet die erste digitale Unternehmensberatung, die Vermittler und Unternehmer in der Versicherungswirtschaft in allen Bereichen des Geschäftsbetriebs unterstützen kann. „Mit Orbit schaffen wir eine Plattform für Versicherungsvermittler, Honorarberater, Agenturen und Gründer, die absolut einzigartig am deutschen Markt ist“, erläutert Dirk Henkies, Leiter der Maklerrente bei blau direkt und Mitgründer von Orbit.

„Mit gezieltem Targeting, passenden Anzeigen, einer eigens entwickelten Instagram-Werbestrategie und einem optimierten Folgeprozess zeigt Matthias mit seinem Unternehmen Vers-Kompass, dass man als Vermittler heutzutage in kürzester Zeit herausragende Ergebnisse erzielen kann. Der Unterschied zwischen ihm und bestehenden Coaching-Anbietern ist, dass er auch selbst umsetzt, anstatt nur darüber zu reden. Wir sind stolz, dass wir einen der besten Online-Marketer der Versicherungsbranche für uns gewinnen konnten“, freut sich Nicolas Kocher, der mit seinem Unternehmen Königswege im November 2019 bereits eine umfassende Kooperation mit blau direkt eingegangen ist (finanzwelt berichtete). In diesem Jahr wollen die beiden Unternehmen nun auch in Sachen Digital-Fortbildung zusammen arbeiten. Zudem holt sich blau direkt mit Matthias Schmidt einen Top-Experten für Inbound-Marketing mit ins Gründerteam. Der Founder konnte 2019 als Gewinner des OMGV-Awards auf sich aufmerksam machen und ist Experte für Performance-Marketing. (ahu)