Crowdinvestment für revolutionäre Krebstherapie

Foto: © science photo - stock.adobe.com

Mit kleinen Beträgen mithelfen, das Leben vieler Menschen zu verlängern: Genau diese Möglichkeit bietet die Crowdfunding-Plattform Seedmatch. Über diese können Anleger in die Entwicklung einer revolutionären Tumoranalyse investieren.

Trotz allen medizinischen Fortschritts gehört Krebs in den Industrienationen immer noch zu den häufigsten Todesursachen. Ein wesentliches Problem: Die einzelnen Tumorarten und die Betroffenen sind derart individuell, dass bei ¾ aller Patienten die Medikamente nicht oder nicht ausreichend wirken. Um den Betroffenen besser helfen zu können, hat Alacris Theranostics die einzigartige Methode der personalisierten Tumoranalyse entwickelt. So werden dabei, statt wie üblich, zwischen 100 und 300 Genen gleich 21.000 Gene analysiert. Ziel ist es, für die Krebspatienten zeitraubende und oft mit starken Nebenwirkungen verbundene unwirksame Behandlungen zu vermeiden und neuartige therapeutische Möglichkeiten und Optionen für die Kombinations- und Immuntherapie zu eröffnen. Alacris besitzt zudem eine exklusive Lizenz für das  ModCellTM, die Kernsoftware des Alacris-Geschäftsmodells für Patientendiagnostik, Biomarkeridentifikation und Arzneimittelentwicklung. Mit diesem kann ein „digitaler Zwilling“ des Patienten erstellt werden, an dem bis zu 200 unterschiedliche Krebsmedikamente auf Wirksamkeit getestet werden können.

Crowdinvestment soll Wachstum bringen

Mit seiner Technologie adressiert Alacris den Markt für personalisierte Medizin, einen der wachstumsstärksten Märkte überhaupt. So schätzen Marktexperten, dass dieser bis zum Jahr 2025 auf 25 Mrd. Dollar anwachsen wird, ein jährliches Wachstum von fast 15 %. Um diesen Markt zu erobern, plant Alacris große Investitionen, die u.a. mittels Crowdinvestment finanziert werden. So startet Alacris am Donnerstag um 12 Uhr über die Crowdfunding-Plattform Seedmatch eine Kampagne, an der sich Anleger ab 250 Euro beteiligen können. Durch die Kampagne sollen innerhalb der nächsten sechs Tage bis zu 800.000 Euro eingeworben werden. Dieses Geld soll in die geplante nationale und internationale kommerzielle Markteinführung der unternehmenseigenen Comprehensive Molecular Tumor Analysis (CMTA)-Technologie investiert werden. Anleger, die bis zum 13. Dezember um 23.59 investieren, profitieren zusätzlich von einem Early-Bird-Bonus: Sie erhalten eine 10 % höhere Investmentquote und damit 10 % mehr auf den gewinnabhängigen Bonuszins sowie den Bonuszins nach Kündigung oder Exit.

„Unsere umfassende molekulare Tumoranalyse, CMTA, soll mehr und mehr Krebspatienten helfen – zuerst in Deutschland und dann europaweit. Dafür muss die CMTA kostengünstiger und bekannter werden. Diese Kampagne soll uns helfen, die dafür notwendigen Investitionen in unsere Infrastruktur zu tätigen und unser Team zu verstärken“, erklärt Dr. Bodo Lange, Geschäftsführer der Alacris Theranostics GmbH. „Wir freuen uns, mit Seedmatch einen starken Partner im Bereich Crowdfunding an unserer Seite zu haben. Als eine der größten und erfolgreichsten Crowdfunding-Plattformen Deutschlands bietet uns Seedmatch die Möglichkeit, eine große Investorenschaft an unseren zukünftigen Wachstumschancen teilhaben zu lassen. Nun haben auch Privatanleger die Möglichkeit, ein innovatives Produkt, das die personalisierte Medizin revolutionieren könnte, bereits in einer frühen Phase zu unterstützen und gleichzeitig wirtschaftlich von ihrem Investment zu profitieren.” (ahu)

Die Kampagne ist unter folgendem Link erreichbar: www.seedmatch.de/alacris