Bundesregierung fördert Blockchain

Foto: © greenbutterfly - stock.adobe.com

Die Bundesregierung will die Chancen der Blockchain-Technologie nutzen und hat aus diesem Grund eine Strategie für diese Technologie entwickelt. Damit sollen Potenziale für die digitale Transformationen mobilisiert werden.

Vor zwei Jahren ging ein Gespenst um in der Finanzbranche, das Gespenst des Bitcoin: Wochenlang wurde über die schwindelerregende Kursentwicklung der Kryptowährung berichtet und die Frage aufgeworfen, ob gerade eine neue Art des Geldes dabei ist, sich auf dem Markt zu etablieren. Damit dürfte auch der breiten Masse zum ersten Mal der Begriff „Blockchain“ begegnet sein. Diese Technologie bietet aber noch deutlich mehr Anwendungsmöglichkeiten als „nur“ Kryptowährungen, bspw. im Bereich Versicherungen und Immobilien. Um diese Chancen zu nutzen und zugleich Missbrauchsmöglichkeiten zu verhindern, haben das Bundeswirtschaftministerium und das Bundesfinanzministerium unter Einbeziehung der übrigen Ressorts eine Blockchain-Strategie verabschiedet. Hierzu werden Maßnahmen in fünf Aktionsfeldern vorgelegt.

  1. Stabilität sichern und Innovationen stimulieren: Blockchain im Finanzsektor
  2. Innovationen ausreifen: Förderung von Projekten und Reallaboren
  3. Investitionen ermöglichen: Klare, verlässliche Rahmenbedingungen
  4. Technologie anwenden: Digitale Verwaltungsdienstleistungen
  5. Informationen verbreiten: Wissen, Vernetzung und Zusammenarbeit

„Die Potenziale der noch jungen Blockchain-Technologie sind hoch. Deutschland ist dabei weltweit unter den führenden Standorten. Mit der Blockchain-Strategie wollen wir dazu beitragen, diesen Vorsprung zu halten und ausbauen. Ein Fokus liegt dabei im Energiebereich. Hier können wir doppelt punkten, indem wir in Pilotprojekten die Chancen der Blockchain-Technologie nutzen und gleichzeitig die Digitalisierung der Energiewende vorantreiben“, erläutert so Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

„Wir wollen vorne mit dabei sein und Deutschland als einen führenden Technologie-Standort weiter stärken. Die Blockchain-Technologie kann dazu einen Beitrag leisten. Sie ist ein Baustein für das Internet der Zukunft. Gleichzeitig müssen wir die Verbraucher und die staatliche Souveränität schützen. Ein Kernelement der staatlichen Souveränität ist die Herausgabe einer Währung, wir werden sie nicht Privatunternehmen überlassen“, ergänzt Bundesfinanzminister Olaf Scholz. (ahu)