AXA bleibt als Marke wertvoll

AXA ist die Luxus-Marke
AXA ist zum achten Mal die Luxus-Marke - kein Grund zum Abheben, aber schön © Nomad_Soul - Fotolia.com

In einer Zeit, wo es um wahrgenommen zu werden, mehr auf die Verpackung ankommt, als auf den Inhalt, ist es wichtig eine bedeutende Marke aufzubauen. Der AXA ist das zum achten Mal gelungen.

Zum achten Mal in Folge hat die französische AXA Group aus Paris die Position als weltweit führende Versicherungsmarke verteidigt, außerdem gehört die Marke „AXA“ weltweit zu den wichtigsten drei Top-Marken aller Marken im Finanzdienstleistungssektor.

AXA ist auch 2016 die wertvollste Versicherungsmarke der Welt. So das Ergebnis des Interbrand-Rankings „100 Best Global Brands“, das diesen Mittwoch veröffentlicht wurde.

Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Marke AXA den Vorsprung im Ranking im Vergleich zu den Mitbewerbern ausbauen. AXA befindet sich weiter unter den Top 50 Brands und kletterte von Platz 48 auf 46. Der Markenwert durchbricht erstmals die wichtige Grenze von zehn Milliarden Euro und wurde auf 10,579 Milliarden Euro angesetzt. Das entspricht einem zweistelligen Zuwachs von 14 Prozent innerhalb eines Jahres. Seit 2013 stieg der Markenwert von AXA um insgesamt 49 Prozent. (db)