Zurich mit neuem Vorstand Commercial Insurance

Yves Betz / Foto: © Zurich

Gut einen Monat, nachdem Christoph Willi seinen Vorstandsposten bei der Zurich Beteiligungs-AG niedergelegt hat, wurde nun ein Nachfolger gefunden. Der Versicherer setzt dabei auf eine interne Lösung.

Zum 1. Februar 2018 wird Yves Betz neuer Vorstand Commercial Insurance Deutschland bei der Zürich Beteiligungs-AG. Der 46-jährige übernimmt damit die Aufgaben und den Verantwortungsbereich von Christoph Willi. Dessen Aufgaben werden seit dem 1. November von Robert Gremli wahrgenommen.

Seit 20 Jahren im Unternehmen

Betz erwarb nach eine Studium der Business Administration an der Universität St. Gallen einen MBA an der Booth School of Business der Universität von Chicago einen MBA. Er trat im Jahr 1997 in den Zurich Konzern ein und verfügt über eine umfassende internationale Expertise im Versicherungsumfeld, insbesondere im Industriekundengeschäft. So war er u.a. Head of Underwriting Services, Zurich Asia Pacific und zuletzt, Head of Commercial Insurance in Mexico. In seiner künftigen Position berichtet er an James Shea, CEO Commercial Insurance der Zurich Insurance Group, und Marcus Nagel, CEO der Zurich Gruppe Deutschland.

„Ich heiße Yves Betz im Vorstandsteam der Zurich Gruppe Deutschland herzlich willkommen. Er bringt große Erfahrungen in verschiedenen internationalen Märkten mit, und wir freuen uns besonders, dass wir für die Position des Vorstands Commercial Insurance einen Nachfolger aus den Reihen des Zurich Konzerns ernennen können. Dies ist ein Ausdruck der breiten Talentbasis bei Zurich“, so Marcus Nagel.

„Herrn Gremli danke ich ausdrücklich für seine Bereitschaft und sein Engagement dieses Segment bis zum Eintritt von Herrn Betz interimistisch zu führen“, so Nagel abschließend. (ahu)

www.zurich.de