PROJECT investiert in Potsdam

Foto: © Sliver- fotolia.com

Auf einem bislang brachliegendes Grundstück im Westen Potsdams wird für mehrere Fonds von PROJECT Investment ein Büro- und Laborgebäude errichtet. Damit wird der Wissenschaftspark Golm erweitert, in dem sich auch die Universität befindet.

PROEJCT Investment hat für mehrere Immobilienentwicklungsfonds das Baugrundstück am Mühlenberg im Wissenschaftspark Potsdam-Golm gekauft. Zu den Fonds gehören u.a. die aktuell in Platzierung befindlichen Beteiligungsangebote Wohnen 15, Metropolen 16 und Metropolen SP 2. Auf dem 5.700 m² großen Grundstück entsteht ein Büro- und Laborgebäude mit 5.400 m² Geschossfläche und einem Gesamtverkaufsvolumen von ca. 13 Mrd. Euro. Weil sich der Neubau sowohl für einen einzelnen Eigennutzer als auch für die kleinteilige Vermietung ab 200 m² eignet, wurden beim Planungskonzept diese beiden Alternativen berücksichtigt. Das nahezu rechteckig zugeschnittene Grundstück liegt derzeit noch brach. Es ist eingebettet zwischen dem Innovationszentrum GO:IN im Norden und dem Fraunhofer Kompetenzzentrum im Westen. PROJECT erstellt auf Basis einer Analyse durch einen Flächeneffizienzkonfigurators, der die ideale Bürofläche pro Mitarbeiter ermittelt, ein auf den Kundenanspruch abgestimmtes Nutzungskonzept

Breites Kompetenzfeld

Seit 1991 befinden sich im Westen der Brandenburgischen Landeshauptstadt, im Wissenschaftspark Golm, zwei Fakultäten der Universität Potsdam. 1999 errichtete die Max-Planck-Gesellschaft dort das erste von heute drei Instituten, wodurch die Gegend der größte Wissenschaftsstandort Brandenburgs ist. Dort sind Unternehmen aus Branchen wie Biotechnologie, Medizintechnik, Diagnostik, Analytik, Arzneimittelentwicklung, Optik, Photonik, Forschung und Entwicklung ansässig. Das von der Stadt Potsdam vor 10 Jahren entwickelte Innovations- und Gründungszentrum GO:IN hat zum Ziel, Start-Ups und Spin Offs kleinteilige Büro- und Laborflächen ab 15 m² anzubieten. Bislang wurden 52 ha Fläche bebaut und rund 14 ha stehen derzeit noch leer. In 22 Unternehmen, fünf Instituten und zwei Fakultäten arbeiten, forschen und lehren knapp 13.000 Menschen.

Sehr gute Infrastruktur

Für das leibliche Wohl der Mitarbeiter in der neuen Immobilien ist bestens gesorgt, denn sowohl gastronomische Einrichtungen als auch ein Supermarkt befinden sich in fußläufiger Entfernung. In einer an das Grundstück angrenzenden Grünanlage besteht die Möglichkeit, während oder nach dem Arbeitstag zu entspannen. Durch den nahe gelegenen Regionalbahnhof Potsdam-Golm und zahlreiche in der Nähe befindliche Bushaltestellen ist auch eine gute Anbindung an die öffentlichen Nah- und Fernverkehr gegeben. Außerdem besteht eine günstige Anbindung an die A 10 (Berliner Ring). (ahu)

www.project-investment.de