MMM Messe 2018 mit Premiere

Rund 5.100 Fachbesucher fanden sich zur diesjährigen MMM-Messe in München ein / Foto: © Fonds Finanz Maklerservice GmbH

Gestern war München wieder Treffpunkt für Finanz- und Versicherungsvermittler aus ganz Deutschland. 5.100 Fachbesucher fanden sich zur MMM-Messe von Fonds Finanz ein. Auf sie warteten spannende Vorträge und umfangreiche Produktinformationen. Zum ersten Mal konnten zudem IDD-konforme Fachvorträge besucht werden. 

Der erste prominente Redner war Ex-Bundesfinanzminister Theo Waigel, der über „Deutschlands Rolle in Europa sprach“. In den folgenden über 90 Vorträgen von Referenten wie IDD-Experte Dr. Hans-Peter Schwintowski, „Investment Punk“ Gerald Hörhan, Rechtsanwalt Norman Wirth, Verkaufstrainer Roger Rankel und Social Media-Experte Wladimir Simonov standen hochaktuelle Themen wie Regulierung, Digitalisierung, Social Media Marketing sowie zukunftsweisende Vertriebschancen für Vermittler im Mittelpunkt. Was es bedeutet, seinen gewünschten Beruf nicht mehr ausüben zu können, darüber sprach der durch seinen Unfall bei Wetten dass…? bekannte Schauspieler Samuel Koch, der seit kurzem Markenbotschaft der Versicherungsgruppe die Bayerische ist, in einem Interview über Beruf, Berufung und Berufsunfähigkeit. Zum Schluss sprach der als „Mr. Dax“ bekannte Börsenmakler Dirk Müller über „Bitcoin bis 3D-Druck – Arbeit und Finanzen der Zukunft“. Auf der diesjährigen Messe gab es zudem eine Premiere: Zum ersten Mal wurden 14 Vorträge angeboten, die bereits IDD-konform sind und somit als Leistungsnachweis im Rahmen der neuen Weiterbildungsanforderungen angerechnet werden konnten.

Aussteller präsentieren ihre Produkte

Neben den zahlreichen prominenten Redner informierten rund 170 Gesellschaften über ihre aktuellen Produkte und Leistungen. Damit die Besucher leichter an die gewünschten Informationen kommen konnten, waren die Messe in die drei Themenforen Investment, Sachwerte sowie Baufinanzierung und Bankprodukte gegliedert. Um die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zu ziehen, gab es an vielen Ständen zudem Sonderaktionen. Als Premiumpartner des TSV 1860 München gelang es der Fonds Finanz, die beiden Löwen Jan Mauersberger und Mannschaftskapitän Felix Weber für die Messe zu gewinnen. Die beiden Fußballer erfüllten zahlreichen Besuchern Autogramm- und Fotowünsche. Auch in diesem Jahr überreichte Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz, im Rahmen der Messe einen Spendenscheck über 125.000 Euro an World Vision Deutschland e.V.

Fonds Finanz informiert über Neuerungen

Die Fonds Finanz nutzte die Messe auch, um im Rahmen eines Pressegesprächs über zwei zukunftsweisende Neuerungen zu informieren. So wurde Holger Eichhorn als neues Mitglied der Geschäftsleitung vorgestellt. Künftig wird er den Bereich Innovation & Technologie verantworten und als mehrfach ausgezeichneter CIO und Digital Leader das Unternehmen maßgeblich voranbringen. In Anwesenheit von Geschäftsführer Detlef Kannemann wurde zudem die Übernahme der EDISOFT GmbH durch die Fonds Finanz verkündet.

Die Fonds Finanz war mit dem Messetag mehr als zufrieden. „Wir haben auch in diesem Jahr bewiesen, dass die MMM-Messe die ideale Austauschplattform für die Branche ist – auf fachlicher, aber auch auf persönlicher Ebene. Der neue Besucherrekord belegt das ebenso wie die überaus positive Resonanz von Vermittlern, Gesellschaften und Referenten. Ein voller Erfolg also, auf den wir sehr stolz sind“, so das Fazit von Norbert Porazik.

Nächste Station: Berlin

Wer die diesjährige MMM-Messe nicht besuche konnte, hat am 18. September auf der Hauptstadtmesse in Berlin erneut die Gelegenheit zu Information und Weiterbildung.

Alle Informationen und die kostenfreie Anmeldung gibt es unter www.hauptstadtmesse.de.

Bis dahin bietet die Fonds Finanz zahlreiche weitere Veranstaltungen an, wie beispielsweise die KV & LV Roadshow, die in diesem Jahr unter dem Motto „Lust auf Zukunft!“ steht. Die Roadshow tourt ab dem 17. April durch sechs deutsche Städte und präsentiert alle Neuigkeiten, Tools und aktuelle Beratungsansätze der Sparten KV & LV. Weitere Informationen gibt es unter: www.fondsfinanz.de/weiterbildung/roadshows/kv-und-lv-roadshow. (ahu)

www.fondsfinanz.de