Gütesiegel für Solvium

Foto: © Coloures-pic - fotolia.com

Solvium Capital hat von der Stiftung Finanzbildung das Qualitätssiegel „Trusted Asset“ 2017 verliehen bekommen und ist damit in die „Trusted Asset Society“ aufgenommen worden. Vorangegangen war eine umfangreiche Evaluation aller Unternehmensaktivitäten.

Bei der Evaluation wurden das Unternehmen und die Unternehmensstruktur, die verantwortlichen Personen sowie die Asset-Strukturen in Bezug auf Leistungsbilanz, Strukturen und Transparenz überprüft. Die Stiftung kam zu folgenden Bewertungen.

1. „Die Evaluation des Unternehmens und der Unternehmensstruktur bestätigt eine erfolgreich aufgestellte Unternehmensgruppe. Das Investmentmodell basiert als unternehmerisches Direktinvestment nach den Regularien des Vermögensanlagengesetzes im bedingt regulierten Umfeld von Vermögensanlagen auf klaren und nachvollziehbaren Cashflows.“

2. „Die Evaluation der verantwortlichen Personen bestätigt Persönlichkeiten mit hohem Sachverstand. Die Fremdeinschätzung des Managements fällt bei der Managementumfrage durchweg überdurchschnittlich aus.“

3. „Die Evaluation der Asset-Strukturen in Bezug auf Zahlen, Controlling und Transparenz bestätigt das Management der Direktinvestments auf hohem Niveau. Controlling- und Risikomaßnahmen wie auch die Kommunikation zu den Investoren sind transparent und nachhaltig.“

Dazu Geschäftsführer André Wreth: „Dieses Siegel ist eine Auszeichnung auf Zeit. Mein Kollege Marc Schumann und ich freuen uns über die positive Bewertung unseres Unternehmens, verstehen es aber auch als Ansporn, den erreichten Stand weiter zu verbessern. Wir bewegen uns in einem dynamischen Markt und die Anforderungen an uns, unsere Mitarbeiter und die Produkte unseres Hauses sowie unsere Vertriebspartner werden auch in Zukunft steigen. Wir danken unseren Mitarbeitern und Vertriebspartnern für diesen gemeinsamen Erfolg.“ (ahu)

www.solvium-capital.de