Edelsteine: Der neue Geheimtipp für clevere Anleger

Foto: © cxchanger.com

ADVERTORIAL: Als Ergänzung zu klassischen Anlagen wie Gold und Immobilien eröffnet sich für konservative Anleger eine neue Möglichkeit, die Sicherheit und moderaten Wertzuwachs suchen: Edle Steine.

Das Problem: hochwertige Farbedelsteine und Diamanten sind als Anlageform den meisten kleinen und mittleren Anlegern wegen der hohen Startinvestitionen schwer zugänglich. Hochwertige Diamanten (mit zertifizierten Schätzgutachten) beginnen ab einer Anlagesumme von 100.000 € attraktiv zu werden. Dies sprengt jedoch die Möglichkeiten des durchschnittlichen Anlegers. Allerdings hat sich in den letzten Jahren eine attraktive Option für Anleger entwickelt, die wir Ihnen hier vorstellen möchten.

Seit Jahrtausenden sicher

Farbedelsteine und Diamanten besitzen, wie Gold und andere Edelmetalle, seit Jahrtausenden einen hohen Stellenwert als Wertsicherung und Anlageform. Das Vorkommen von Edelsteinen und Diamanten ist natürlich begrenzt, was zu einer außerordentlichen Preisstabilität führt.

Das Aussehen und die Schönheit der Steine geben neben dem Anlegerwert dieser Investitionsform noch eine zusätzliche optische Ästhetik.

Allerdings war die „Einstiegshürde“ in diesen exklusiven und sicheren Anlagemarkt sehr schwierig. Man benötigte ein hohes Maß an Fachwissen, um die Qualität und Güte der jeweiligen Edelsteine bewerten zu können. Damit waren ein Großteil der kleinen und mittleren Anleger von dieser Investition ausgeschlossen.

In den letzten Jahren wurden diese Probleme jedoch durch einen sogenannten „Edelstein-Basket“ („basket“ – engl. „Korb“) gelöst. Edelsteine höchster Güte bilden einen solchen Korb, der von unabhängige Experten begutachtet und bewertet wird.

Wertvoll bewertete Edelsteine

Diese Begutachtung enthält zwei Bewertungen: eine technisch-analytische Graduierung, welche einerseits das Gewicht („Karat“), die Farbe, die Reinheit und den Schliff beinhaltet. Andererseits gibt es eine wertbasierte Evaluierung anhand international gültiger Preisindextabellen, die Marktgegebenheiten fortlaufend angepasst werden und eine mehr als 30-jährigen Historie haben.

Jeder Edelstein-Basket wird physikalisch in einem Hochsicherheitstresor in einem Schweizer Zollfreilager gelagert. Der Anleger hat die Möglichkeit, schon ab wenigen tausend Euro direkt und ohne versteckte Kosten Anteile an diesem Korb zu erwerben, also in einen echten Sachwert zu investieren. Dies hat den Edelstein-Korb bei konservativen Anlegern zu einer neuen Investment-Klasse mit immer größerer Beliebtheit gemacht.

CURREXX ist der Weltmarktführer in diesem Bereich und versteht sich als der exklusiver Edelstein-Lieferant der neuen Generation.