Zweiter Bauabschnitt für „green living“ in Troisdorf

Foto: © ah_fotobox - stock.adobe.com

Mit dem Neubauprojekt „green living“ entstehen in Troisdorf-Sieglar insgesamt 85 moderne Eigentumswohnungen im KfW-55-Standard. Nun ist der Baubeginn und damit der Vertriebsstart des zweiten Bauabschnittes erfolgt.
Die Eigentumswohnungen werden durch den Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, die KSK-Immobilien GmbH, vermittelt. Bauträger ist die Areecon Entwicklungsges. mbH aus Troisdorf.

Die KfW-55-Wohnungen mit Energieeffizienzklasse A entstehen in der Monsignore-Bollenbach-Straße in Troisdorf-Sieglar und verfügen über ein bis vier Zimmer sowie Wohnflächen von ca. 34 m² bis ca. 100 m².

Fast alle Wohnungen verfügen über einen eigenen Balkon, eine eigene Terrasse
oder Dachterrasse sowie über einen Abstellraum im Kellergeschoss. Ein Aufzug verbindet alle Etagen inklusive des Kellers miteinander. Neben einer hauseigenen Tiefgarage sind in unmittelbarer Nähe öffentliche Außenparkplätze und E-Ladesäulen für Elektrofahrzeuge vorhanden.

Nach erfolgreicher Vermittlung der Wohnungen im ersten Bauabschnitt wurde nun mit dem Bau des zweiten Bauabschnittes begonnen. Es ist erfreulich, dass das Neubauprojekt ungeachtet der aktuellen Herausforderungen für die Bauwirtschaft weiter gut voranschreitet“, so Marius Sandberg, Immobilienberater bei der KSKImmobilien GmbH.

„Das Interesse an Wohnbauprojekten wie ‚green living‘ ist groß. So konnten wir auch im zweiten Bauabschnitt schon erste Wohnungen erfolgreich vermitteln“, ergänzt Rebecca Siemens, ebenfalls Immobilienberaterin und gemeinsam mit Marius Sandberg für den Vertrieb des Neubauvorhabens zuständig.

„Es ist richtig, gerade jetzt in energieeffiziente Neubau-Wohnimmobilien zu investieren“, erklärt Olaf Müller, Geschäftsführer bei der Areecon Entwicklungsges. mbH.

Die Fertigstellung der Eigentumswohnungen ist für Winter 2024/2025 geplant. (ml)