Zwei Spitzenratings für Dialog

Michael Stille, Vorstandsvorsitzender der Dialog Lebensversicherungs-AG / Foto: © Dialog Lebensversicherungs-AG

Die Dialog Lebensversicherungs-AG belegt in zwei Studien des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung jeweils einen Spitzenplatz. In einer Kategorie konnte sich der Augsburger Versicherer sogar über die bestmögliche Note freuen.

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat anhand von 24 Kriterien in den Bereichen Stabilität, Sicherheit, Ertragskraft und Markterfolg Lebensversicherer bewertet. Die Dialog erhielt dabei die Bestnote „Exzellent“. Mit der Gesamtnote 1,2 erreicht der Augsburger Versicherer unter allen 75 untersuchten Gesellschaften Rang vier und Platz eins bei den Maklerversicherern.

„Das IVFP trifft mit diesem Ergebnis den Nagel auf den Kopf: Mit einer Solvabilitätsquote von 628 % gehören wir zu den stabilsten und sichersten Unternehmen im Markt. Zudem sind wir Teil der Generali Group, einer der weltweit finanzstärksten Versicherungskonzerne. Unser Markterfolg beweist sich durch ein kontinuierliches Wachstum und zuletzt sechs Rekordjahre in Folge“, so der Vorstandsvorsitzende Michael Stille über die Bewertung.

Top-Noten in der BU

Das IVFP hat auch die am deutschen Markt angebotenen Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherungen bewertet. Hierfür wurden 85 Kriterien in den Bereichen Unternehmensqualität (Gewichtung 20 %), Preis/Leistung (50 %), Flexibilität (20 %) sowie Transparenz und Service (10 %). In dem Ratingverfahren wurde zum ersten Mal auch eine Bewertung in Abhängigkeit von den Berufsgruppen vorgenommen.

Die Dialog schnitt mit dem vom IVFP herangezogenen klassischen Tarif SBU-professional bei den Berufsgruppen Azubis, Studenten, Kaufmännische Berufe, Selbständige und Handwerker jeweils mit der Gesamtnote „Exzellent“ ab. Bei den Medizinischen Tarifen gab es ein „Sehr gut“. Ebenfalls ein „Exzellent“ erhielt die Dialog in der Sparte EU-Versicherung für ihren Tarif SEU-protect. Für gleich vier Berufsgruppen der BU- sowie bei der EU-Versicherung erhielt der Versicherer im Qualitätsbereich Preis/Leistung sogar die bestmögliche Note 1,0.

„Wieder einmal beweist sich, dass wir im Marktvergleich zu den Spitzenanbietern von Produkten zur Arbeitskraftabsicherung gehören. Dies entspricht unsrem Credo, als Spezialist für biometrische Risiken dem Makler beste Lösungen an die Hand zu geben. Besonders freut mich auch die hervorragende Bewertung unserer Erwerbsunfähigkeitsversicherung. Für diese bezahlbare Alternative setzen wir uns als eines der wenigen Unternehmen im Markt stark ein“, zeigt sich Edgar Hütten, im Vorstand der Dialog für das Aktuariat verantwortlich, sehr erfreut. (ahu)

www.dialog-leben.de