Zwei neue Fördermitglieder für AfW

Matthias Wiegel, Mitglied des Vorstandes des AfW / Foto: © AfW

Der Bundesverband Finanzdienstleistungen AfW hat heute zwei neue Fördermitglieder präsentiert: Sowohl Verifort Capital als auch plansecur unterstützen künftig die Arbeit des Verbands.

„Wir freuen uns sehr, Fördermitglied im Bundesverband Finanzdienstleistung AfW zu sein“, so Frank M. Huber, CEO von Verifort Capital. „Der Verband ist ein wichtiger Akteur für die Interessensvertretung freier Finanzdienstleister. Diese Arbeit wollen wir durch unsere Mitgliedschaft sehr gerne unterstützen.“ Der Fonds- und Asset Manager steht derzeit kurz vor dem Vertriebsstart seines ersten eigenen Publikums-AIFs. Mit diesem bietet das Unternehmen auch privaten Anlegern die Möglichkeit, sich an einem Portfolio von Healthcare-Immobilien wie Einrichtungen für betreutes Wohnen oder zur Tagespflege sowie Pflegeimmobilien zu beteiligen. Für einen nachhaltigen Erfolg des Fonds ist aus Sicht von Verifort ein enges Verhältnis und ein partnerschaftlicher Austausch mit Vertriebspartner unerlässlich.

„Unsere Fördermitgliedschaft gibt uns die Möglichkeit, unser Netzwerk unter Vermittlern auszubauen und zu festigen. Wir stehen dadurch in noch engerem Austausch mit Vermittlern und erfahren so besser, auf welche Weise wir unsere Vertriebspartner bei ihrer Arbeit am besten unterstützen können“, so CSO Rauno Gierig. „Gleichzeitig lernen durch den gemeinsamen Austausch unsere Partner uns und die Möglichkeiten, wie wir ihnen zur Seite stehen können, besser kennen.“

Etablierter Vertrieb unterstützt AfW

Ebenfalls neues Fördermitglied des AfW ist Plansecur. Der Kasseler Finanzdienstleister legt seit seiner Gründung im Jahr 1986 Wert auf ethische Grundsätze und trägt seit 25 Jahren ununterbrochen das Gütesiegel „Ethics in Business“ der Werte-Allianz des Mittelstandes. Weil die der Gruppe angehörenden Berater am Unternehmen beteiligt sind, unterliegen sie keinen Absatz- oder Provisionsvorgaben. Insgesamt betreuen die ca. 170 Berater mehr als 85.000 Privatkunden und Unternehmen. Um höchste Beratungsqualität zu gewährleisten erfolgen Kundenberatungen über den Einzelberater hinaus anonymisiert mit einem Expertenteam.

Plansecur hat das „Vordenker Forum“ ins Leben gerufen, das Menschen auszeichnet, die maßgeblich an der Zukunft unserer Gesellschaft mitwirken. Preisträger sind Norbert Walter (2008), Bischof Wolfgang Huber (2009), Paul Kirchhoff (2011), Jean-Claude Juncker (2014), Nicola Leibinger-Kammüller (2015), Frank-Jürgen Weise (2016), der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Situation („Wirtschaftsweisen“, 2018) und Bassam Tibi (2019).

„Der AfW leistet wertvolle Arbeit, die wir mit unserer Fördermitgliedschaft gerne aktiv unterstützen wollen“, erklärt Johannes Sczepan. „Als Branchenverband setzt der AfW auf hohe Kompetenz etwa bei regulatorischen Fragen sowie auf Partnerschaft und Vernetzung, wie es auch unserem Ansatz bei Plansecur entspricht. Daher passen AfW und Plansecur bestens zueinander”, so der Plansecur-Geschäftsführer weiter.

„Wir freuen uns sehr über den Entschluss der Plansecur Gruppe, die Aktivitäten des Bundesverband Finanzdienstleistung für den Erhalt und die Weiterentwicklung des freien Vertriebs von Finanzdienstleistungen durch eine Fördermitgliedschaft zu unterstützen. Das hilft auch den Verbrauchern“, ergänzt Matthias Wiegel, Mitglied des Vorstandes beim Bundesverband Finanzdienstleistung AfW e.V.

Durch ihre Fördermitgliedschaft werden Plansecur und Verifort Teil des großen Netzwerkes deutscher Finanzvermittler und –dienstleister, in dem ca. 95 % der Vertriebsplattformen vertreten sind. (ahu)