Zurich doppelt ausgezeichnet

Foto: © imacoconut-fotolia.com

Die Zurich Deutschland GmbH hat für ihre Kampagne zur Aktivierung der Partnerschaft mit der Deutschen Olympiamannschaft den German Brand Award erhalten. Für das Mitarbeitermagazin :Doppelpunkt gab es den BCM Award in Silber.

Marketing-Leiterin Annika Kristina Bäcker und Barbara Kaltz, Head of Sponsoring & Activation, nahmen in Berlin für die Kampagne zur Aktivierung der Partnerschaft mit der Deutschen Olympiamannschaft den German Brand Award entgegen. Verliehen wurde der Preis vom Rat für Formgebung und dem German Brand Insitute. Das Institut zeichnete damit die herausragende Markenführung des Teams um Annika Kristina Bäcker, Barbara Kaltz und Manuel Woelki aus. Diese hatten 2016 mit dem Diskuswerfer Robert Harting als Testimonial eine crossemdiale Olympia Kampagne gestartet. Darin musste sich der Olympiasieger von 2012 sowie mehrfache Welt- und Europameister im sogenannten “Love Test” unterschiedlichen Fragen von Moderatorin Jeannine Michaelsen stellen. “Mit dem Online-Video haben wir an unseren Unternehmens-Claim ‘Für alle, die wirklich lieben’ angeknüpft und so unsere Partnerschaft mit der Deutschen Olympiamannschaft erneuert, die wir seit dem Jahr 2000 versichern und unterstützen”, erklärt Annika Kristina Bäcker.

Ebenfalls in der Hauptstadt nahm Kommunikationschef Bernd O. Engelien den BCM Award für das Mitarbeitermagazin :doppelpunkt entgegen. Das Content Marketing Forum (CMF), der größte Branchenverband in Europa, verlieh bereits zum 15. Mal  im Rahmen des BCM Kongress den Preis für hervorragendes Content Marketing. Dabei entschieden 200 Juroren über die Sieger. Das Zurich Mitarbeitermagazin :doppelpunkt wurde mit Silber in der Kategorie bestes “Internal Magazin” ausgezeichnet. “Mit der Einführung unserer Digital-first-Strategie haben wir festgestellt, dass der Ausbau digitaler Kommunikationskanäle auch wieder Platz für die Wiedereinführung eines emotional starken Printproduktes macht”, so Bernd O. Engelien. “Die Auszeichnung ist eine Bestätigung dafür, dass gute Printprodukte auch im digitalen Zeitalter wirken.” Umgesetzt wird :doppelpunkt von der Territory CTR GmbH Bonn. (ahu)

www.zurich.de