Zurich bietet Versicherung für Hobbysportler

Foto: © ivanko80 - stock.adobe.com

Sport wird nicht nur von Leistungs-, sondern vor allem von Hobbysportlern betrieben. Die Zurich Versicherung bietet für diese nun umfassenden Versicherungsschutz an.

Seit dem Jahr 2000 ist die Zurich Versicherung exklusiver Versicherer der deutschen Olympiamannschaft. Der Versicherer wird auch bei den am Freitag beginnenden Winterspielen in Südkorea den deutschen Teilnehmern mit einem aus Unfall-, Haftpflicht, Rechtsschutzversicherung sowie einer Versicherung für technische Ausrüstung, Wertsachen und einer Transportversicherung bestehenden Absicherungspaket zur Seite stehen.

Die Zurich kümmert sich aber nicht nur um die Belange von Leistungs- sondern auch von Hobbysportlern. So stellt der Versicherer nun mit dem „Team D Versicherung“ einen umfassenden Unfallschutz für besonders sportaffine und sportbegeisterte Personen vor.

Die „Team D Versicherung“ bietet als Unfall-Baustein in der neuen Zurich PrivatSchutz Familie flexiblen Schutz durch frei wählbare Invaliditäts- oder Rentenleistungen in zwei Tarifstufen. Neben der Abdeckung von Verletzungen durch Eigenbewegungen ist auch eine Sofortleistung von 1.000 Euro im Falle eines Knochenbruches einschließbar.

Die Zurich PrivatSchutz Produktfamilie ist seit Anfang des Jahres verfügbar und bietet im Rahmen von sieben Modulen intelligente Absicherung. Durch den besonders einfachen Aufbau trägt sie den wachsenden Kundenbedürfnissen an eine einfach und übersichtlich gestaltete Absicherungslösung Rechnung. Die Produktfamilie umfasst die Sparten Haftpflicht, Hausrat, Wohngebäude, Rechtsschutz, Existenzschutz, Mobilschutz und Unfall.

„Unser Herz schlägt für den Sport und sportliche Leistungen. Mit der ‘Team D Versicherung‘ bieten wir einen Unfallschutz für alle, die ihren Sport wirklich lieben. Werte wie Ausdauer, Fairness und Teamgeist gehören zu Zurich, wie auch die Leidenschaft für den Sport. Als Olympia Top-Partner und Förderer des Breitensports wissen wir, dass man sich nur dann auf eine starke Leistung fokussieren kann, wenn man sich auf einen starken Partner verlassen kann“, so Annika Bäcker, Head of Marketing bei der Zurich Gruppe Deutschland.

Weil die Sportförderung und das sportliche Engagement ein wichtiger Teil der Zurich Unternehmensphilosophie sind, hat der Versicherer im vergangen Herbst zusammen mit acht jungen Sportlern das „Zurich Sports Team“ gegründet. In diesem werden Olympia-Hoffnungen von morgen in ihrer sportlichen Entwicklung und für eine Karriere als Profisportler gefördert. Die Mitglieder des „Zurich Sport Teams“ erhalten Fort- und Weiterbildungsangebote, mit denen sie ihrer sportlichen Betätigung uneingeschränkt nachkommen können. (ahu)

www.zurich.de